Kleinanzeigen Münster

Unbekannte attackieren 17-Jährigen

Eine Gruppe Unbekannter griff am Freitag (11.10., 21 Uhr) an der Kapellenstraße in Borken einen 17-Jährigen an und verletze ihn schwer. Die Polizei ist nun auf der Suche nach einem wichtigen Zeugen. Der 17-Jährige war zwischen der Schönstatt Au und der Neumühlenallee auf dem dortigen Ascheweg unterwegs, als die sechs Jugendlichen ihn ansprachen und nach Zigaretten fragten. Der Guinea griff in seine Tasche und holte eine Schachtel heraus. In dem Moment schlugen die Täter unvermittelt …

WeiterlesenUnbekannte attackieren 17-Jährigen

Einsatz in Ascheberg – vermeintlich Verdächtiger meldet sich bei der Polizei

Nach einem Polizeieinsatz am Sonntagabend (13.10., 20:33 Uhr) an der Neuen Herberner Straße in Ascheberg meldete sich heute (14.10.) der vermeintlich verdächtige Mann bei der Polizei. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete einen mit einem Gewehr bewaffneten Mann in soldatenähnlicher Uniform in der Nähe einer Asylunterkunft und alarmierte die Polizei. Umfangreiche Suchmaßnahmen, unter anderem mit einem Hubschrauber, brachten keine Hinweise auf den Aufenthaltsort der Person. Aufgrund der örtlichen Nähe zur Asylunterkunft und eines möglichen fremdenfeindlichen Hintergrunds übernahm …

WeiterlesenEinsatz in Ascheberg – vermeintlich Verdächtiger meldet sich bei der Polizei

Tankstellenräuber-Duo in Untersuchungshaft

Nachtrag zur Mitteilung 3 Täter überfallen Tankstelle Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle an der Grevener Straße von Ende September (27.9.) sitzen zwei Täter nun in Untersuchungshaft. Polizisten gelangten durch intensive Ermittlungen auf die Spur der 15-, 17- und 19-jährigen Täter. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsuchten die Polizisten die Wohnung des 17-jährigen Münsteraners. Dort fanden sie die vermutlich bei der Tat getragene Kleidung und den Rucksack, eine Softair-Pistole, ein Messer und weiteres Diebesgut aus …

WeiterlesenTankstellenräuber-Duo in Untersuchungshaft

Mit E-Scooter gegen Fahrradfahrer gestoßen

Ein unbekannter E-Scooter-Fahrer stieß am Samstagnachmittag (12.10., 14:25 Uhr) an der Wienburgstraße mit einem Fahrradfahrer zusammen und verschwand. Der Rollerfahrer war dabei den Radler zu überholen, als er ihn touchierte und so zu Fall brachte. Der 81-Jährige verletzte sich leicht. Unter dem Vorwand seinen Ausweis zu holen, flüchtete der E-Scooter-Fahrer nach einem kurzen Austausch, kam aber nicht zurück. Der Unbekannte ist etwa 16 Jahre alt, 1,68 Meter groß und hatte kurze schwarze Haare, ein unreines …

WeiterlesenMit E-Scooter gegen Fahrradfahrer gestoßen

Über die Wendeltreppe zum Balkon

Unbekannte Einbrecher kamen am Samstagabend (12.10., 19:30 bis 23:30 Uhr) am Haubrockweg über eine außenliegende Wendeltreppe auf den Balkon eines Hauses und hebelten die Tür auf. Die Diebe durchsuchten sämtliche Räume nach Wertvollem und flüchteten mit einem Laptop in unbekannte Richtung. Eventuell haben Zeugen etwas Verdächtiges beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. Quelle: Polizei Münster

Einbruch an der Albachtener Straße

Unbekannte Täter brachen am Samstagabend (12.10., 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr) innerhalb einer Stunde in ein Haus an der Albachtener Straße ein. Die Diebe hebelten die Terrassentür auf, durchsuchten das Schlafzimmer und flüchteten mit Bargeld und Schmuck in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Nach Kleingeld gefragt – Portmonee entrissen

Ein unbekannter Täter entriss am Samstagmorgen (12.10., 1:30 Uhr) am Hawerkamp einem 22-Jährigen sein Portmonee. Der Dieb fragte den Münsteraner auf hochdeutsch nach Kleingeld. Als der 22-Jährige seine Geldbörse zückte, schnappte der Täter sie sich und rannte Richtung Sputnikhalle davon. Er ist etwa 18 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hatte blonde, glatte Haare, die an den Seiten anrasiert und am Kopfhaar hochgegelt waren. Er trug ein orangenes Sweatshirt und graue Jeans. Hinweise nimmt die …

WeiterlesenNach Kleingeld gefragt – Portmonee entrissen

„Dawai, dawai, schnell, schnell“ – Räuber erbeutet Tageseinnahmen

Ein unbekannter Täter raubte am Samstagabend (12.10., 20:55 Uhr) ein Geschäft an der Schulte-Hermann-Straße in Roxel aus. Der Räuber kam kurz vor Geschäftsschluss in den Laden, hielt dem Angestellten ein Messer entgegen und forderte Bargeld. Dabei rief er immer wieder „dawai, dawai, schnell, schnell“. Als der 23-Jährige ihm den Kasseneinsatz entgegen hielt, schnappte der Täter sich die gesamte Lade und verschwand mit der Beute Richtung Pienersallee. Der Räuber ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, …

Weiterlesen„Dawai, dawai, schnell, schnell“ – Räuber erbeutet Tageseinnahmen

Einbruch am Vorländerweg

Unbekannte Täter brachen Donnerstagabend (10.10., 18:25 bis 20:30 Uhr) in ein Haus am Vorländerweg ein. Die Diebe schlugen ein Fenster ein und stiegen durch das Loch in die Räume. Dort suchten die Einbrecher nach möglichem Diebesgut und flüchteten mit einem Handy, einem Portmonee und Schmuck in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. Quelle: Polizei Münster

Flüchtende Einbrecher rammen Polizeiwagen

Ein flüchtendes Einbrecher-Duo rammte Freitagmorgen (11.10., 2:21 Uhr) auf der Schorlemerstraße einen Polizeiwagen. Beamte nahmen den 27-jährigen Dieb fest, er wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt. Die Täter schlugen die Scheibe eines Bürogebäudes an der Schorlemerstraße ein, durchsuchten es nach Wertvollem und transportierten Diebesgut in einen bereitgestellten Fluchtwagen. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte das Duo und alarmierte die Polizei. Die Täter erblickten die Beamten und versuchten mit dem Auto zu flüchten. Als ein Polizeiwagen ihnen den …

WeiterlesenFlüchtende Einbrecher rammen Polizeiwagen

Informationsveranstaltung der Polizei NRW zum Polizeiberuf

Die Polizei NRW stellt für September 2020 wieder 2500 Plätze für das Duale Studium zum Polizeikommissar/ in zur Verfügung. Auf dem Gelände des LAFP NRW BZ Münster an der Weseler Straße laden die Personalwerber des Polizeipräsidiums Münster am Montag (14.10.) um 18.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Die Personalwerber geben Einblicke in den Beruf, informieren über das Duale Studium, das dafür erforderliche Bewerbungs- und Auswahlverfahren und über die anschließenden beruflichen Perspektiven. Die Informationsveranstaltung dauert etwa …

WeiterlesenInformationsveranstaltung der Polizei NRW zum Polizeiberuf

Umfrage der Polizei Münster zum Sicherheitsgefühl im Bahnhofsumfeld

Das Polizeipräsidium Münster führt nach zwei Jahren eine erneute Befragung zum Sicherheitsgefühl im Bahnhofsumfeld durch. Ab dem 15. Oktober werden durch Polizeibeamte Fragebögen an Anwohner, Geschäftsleute und an Pendler verteilt. Durch die große Beteiligung im Jahr 2018 und den damit verbundenen Rückmeldungen, konnte die Polizei Münster verlässliche Informationen zum Sicherheitsgefühl rund um den Hauptbahnhof erlangen. Ob die bisherigen polizeilichen Aktivitäten Wirkung gezeigt haben, soll nun die aktuelle Befragung zeigen. Quelle: Polizei Münster

Fußgängerin zu spät bemerkt – Polizei sucht Autofahrerin

Eine unbekannte Fiat-500-Fahrerin bemerkte am Dienstag (1.10., 7:55 Uhr) an der Dechaneischanze Ecke Eugen-Müller-Straße eine Fußgängerin zu spät und touchierte sie. Die 26-Jährige querte gerade die Straße, als die Unbekannte sich von rechts näherte. Als es zum Kontakt kam, schlug die Fußgängerin mit der Hand auf die Motorhaube. Die Autofahrerin erschrak, stoppte und informierte sie sich kurz, ob es der 26-Jährigen gut ginge. Als die Frau dies bestätigte, setzte sie ihre Fahrt fort. Erst später …

WeiterlesenFußgängerin zu spät bemerkt – Polizei sucht Autofahrerin

Kontrolle auf der Autobahn entlarvt Straftäter

Bei der Kontrolle eines Pkw am Dienstag (8.10., 11.25 Uhr) auf der Autobahn 1 deckten Polizisten mehrere Straftaten auf. Die Beamten stoppten den VW auf dem Rastplatz „Plugger Heide“ bei Münster. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Wagen seit fast einem halben Jahr stillgelegt ist und ohne somit Zulassung und Haftpflichtversicherung geführt wurde. Auf dem Kennzeichen ist ein Siegel angebracht, welches von einem anderen Auto stammt. Der 26-jährige Fahrer hatte ein Handy …

WeiterlesenKontrolle auf der Autobahn entlarvt Straftäter

Werkzeugmaschinen aus Auto gestohlen

Zwischen Dienstagnachmittag (08.10., 16:45 Uhr) und Mittwochmorgen (09.10., 07:16 Uhr) brach ein Unbekannter gewaltsam ein Fahrzeug an der Hammer Straße auf. Der Täter schlug die Seitenscheibe des Ford ein und entwendete eine blaue Bohrmaschine der Marke Bosch, eine Stichsäge von Makita und eine Bohrmaschine von Makita. Diese haben insgesamt einen Wert von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. Quelle: Polizei Münster

20-Jähriger für mehrere Eigentumsdelikte verantwortlich

Ein 20-jähriger polizeibekannter Münsteraner sitzt seit gestern (9.10.) in Untersuchungshaft. Der Münsteraner entwendete Dienstagabend (8.10.) aus einer Imbiss-Kasse Bargeld und flüchtete. Aufmerksame Zeugen stellten den Dieb und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen den 20-Jährigen fest. Dieser hatte in den letzten Wochen bereits mehrere Straftaten verübt. Anfang September (11.9.) entwendete der 20-Jährige aus eine Sporthalle am Hansaring Bargeld, zwei Tage später knackte er an der Hamburger Straße einen Pkw und entwendete an der Wolbecker Straße …

Weiterlesen20-Jähriger für mehrere Eigentumsdelikte verantwortlich

×

Hallo,

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen ?

Starten Sie den Chat mit uns

×