Kleinanzeigen Münster

Smartphones und Tablets vor Sommerhitze schützen: Geräte möglichst in den Morgen- und Abendstunden laden

Während Smartphone und Tablet noch stundenlang auf dem Terrassentisch in der prallen Sonne liegen, haben sich die Besitzer schon längst ins Kühle verzogen. Doch gerade für die Akkus bedeutet Hitze erheblichen Stress und kann zu teuren Folgeschäden führen. „Für Lithium-Ionen-Akkus, die in den mobilen Geräten üblicherweise verbaut sind, sind Temperaturen …

WeiterlesenSmartphones und Tablets vor Sommerhitze schützen: Geräte möglichst in den Morgen- und Abendstunden laden

Konnektivität im Test: Premiummarken top Vergleich von Vernetzungsmöglichkeiten in elf Kompakt-Pkw

Moderne Autos bieten viele Vernetzungsmöglichkeiten, gleichzeitig haben Autokäufer hohe Erwartungen an die digitale Ausstattung im Fahrzeug. Sprachsteuerung, staufreie Navigation und ein vielseitiges Infotainment-Angebot sind den Nutzern vom Smartphone bekannt und werden zunehmend auch vom Auto verlangt. Allerdings erhöhen zusätzliche Funktionen und komplizierte Menüstrukturen das Ablenkungspotenzial im Straßenverkehr. Deshalb hat der …

WeiterlesenKonnektivität im Test: Premiummarken top Vergleich von Vernetzungsmöglichkeiten in elf Kompakt-Pkw

Smart suchen: COMPUTER BILD stellt Technik fürs Wiederfinden vor

Das ist wohl jedem schon passiert: Man steckt die Hand in Jacken- oder Hosentasche, um Smartphone oder Portemonnaie rauszuholen – und greift ins Leere! Wurde die Sache verlegt, vergessen oder gestohlen? Die Aufregung kann man sich sparen, wenn die Wertsachen mit smarten Sensoren bestückt sind. Die funken den Standort und …

WeiterlesenSmart suchen: COMPUTER BILD stellt Technik fürs Wiederfinden vor

Teenager verbringen durch Corona-Krise deutlich mehr Zeit im Netz

Schulische Internetnutzung im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt Im Vergleich zum Vorjahr ist die Nutzung des Internets unter Jugendlichen um 23 Prozent gestiegen. Waren Teenager 2019 noch 58 Stunden pro Woche im WWW unterwegs, so sind sie es in diesem Jahr 71,5 Stunden. Eine Ursache des massiven Anstiegs dürfte die …

WeiterlesenTeenager verbringen durch Corona-Krise deutlich mehr Zeit im Netz

Daran krankt das Internet of Things

Mit dem Cybersecurity-Experten Mirko Ross diskutieren wir in dieser englischsprachigen Podcastfolge von Saftey First, woran es dem Internet of Things (IoT) beim Thema Sicherheit fehlt und wie dies verbessert werden kann. Denn: Die Gefahren für die immer zahlreicher werdenden IoT-Geräte sind zwar unsichtbar aber trotzdem sehr real. Das Internet of …

WeiterlesenDaran krankt das Internet of Things

WLAN-Router besser zum Internetvertrag mieten statt kaufen

Router mieten statt kaufen spart bis zu 126 Euro über Mindestvertragslaufzeit hinweg Verschiedene Router-Modelle: Aufpreis für Hardware-Upgrade bis zu 168 Euro Bei CHECK24 mehr als 1.500 Tarife von über 300 Internetanbietern vergleichen Verbraucher, die zuhause kabellos im Internet surfen möchten, benötigen dafür einen WLAN-Router. Grundsätzlich ist jeder Internettarif WLAN-fähig. Teilweise …

WeiterlesenWLAN-Router besser zum Internetvertrag mieten statt kaufen

Safety oder Security? Warum für Industrie 4.0 beides wichtig ist

Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen Safety und Security? Warum ist beides für die Industrie 4.0 wichtig? Und was hat ein autonom fahrender Rollstuhl damit zu tun? Darum geht es in dieser Episode mit Andreas Michael. Er ist Projektleiter Smart Automation Industrie 4.0 bei TÜV SÜD Product Service. Safety …

WeiterlesenSafety oder Security? Warum für Industrie 4.0 beides wichtig ist

Jeder Fünfte glaubt, dass sein Auto bei einer Cyberattacke angegriffen werden könnte

Cyberkriminelle hacken sich in ein fremdes Fahrzeug und übernehmen die Kontrolle – ein Schreckensszenario. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von TÜV Rheinland halten rund 70 Prozent der befragten Autofahrer dies derzeit für sehr unwahrscheinlich. Rund 20 Prozent glauben allerdings, dass ihr Fahrzeug durchaus von Cyberattacken betroffen sein …

WeiterlesenJeder Fünfte glaubt, dass sein Auto bei einer Cyberattacke angegriffen werden könnte

Joggen mit der Smartwatch: COMPUTER BILD testet Wearables für Läufer

Ein Wearable ist die perfekte Schnittstelle zwischen Menschen und Technik: Smarte Uhren und Armbänder erfassen im Alltag und beim Sport Körperwerte. Für Jogger haben die Geräte außerdem Spezialfunktionen zu bieten. COMPUTER BILD hat diese an sechs bezahlbaren Modellen zu Preisen von 140 bis 260 Euro getestet. Per GPS-Sensor zeichnen alle …

WeiterlesenJoggen mit der Smartwatch: COMPUTER BILD testet Wearables für Läufer

Postbank Digitalstudie 2020 Deutsche nehmen Datenschutz ernst

Fast sechs von zehn Bundesbürgern wissen, welche Daten sie freigeben Den Deutschen ist der Schutz ihrer Daten wichtig: Die große Mehrheit der Bundesbürger schaut sich genau an, welche Angaben sie für Apps und Programme verraten muss – und beschränkt diese auf ein Minimum. 82 Prozent der Bundesbürger geben nur solche …

WeiterlesenPostbank Digitalstudie 2020 Deutsche nehmen Datenschutz ernst

Kritische Infrastruktur vom Grad der Digitalisierung abhängig – Gravierende Folgen durch Cyberattacken möglich

Energie, Transport und Verkehr, Ernährung oder Gesundheit sind Beispiele für kritische Infrastrukturen (KRITIS). Dienstleistungen, die zwingend für die Versorgung der Bevölkerung benötigt werden. Zu vier Fünfteln werden sie, laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), von privaten Unternehmen erbracht. „Auch kritische Infrastrukturen erfahren eine zunehmende Digitalisierung und Vernetzung und …

WeiterlesenKritische Infrastruktur vom Grad der Digitalisierung abhängig – Gravierende Folgen durch Cyberattacken möglich

Groß und stark: COMPUTER BILD testet Desktop-PCs

Notebooks boomen – gehören klassische PCs damit automatisch ins Museum oder nach wie vor unter den Schreibtisch? COMPUTER BILD schickte fünf aktuelle Desktop-Computer bis 500 Euro von Acer, Dell, Lenovo, Medion und One ins Testlabor. Alle Rechner sind mit aktuellen Prozessoren, ausreichend Arbeitsspeicher und großen Festplatten ausgerüstet; die Modelle von …

WeiterlesenGroß und stark: COMPUTER BILD testet Desktop-PCs

„Safety First“: Sicher im Internet of Things mit dem IoT-Inspektor

Das Internet of Things (IoT) wächst stetig, egal ob im privaten Umfeld oder im Unternehmen. Mit der Vielzahl an vernetzten Geräten steigen aber auch die Sicherheitsrisiken und die Angriffsfläche für Cyberangriffe wächst. Der „IoT-Inspektor“ von TÜV Hessen kann Unternehmen hier auf einfache Art und Weise helfen. Wie das funktioniert und …

Weiterlesen„Safety First“: Sicher im Internet of Things mit dem IoT-Inspektor

Home-Office: Ein Viertel der Verbraucher mit Internetgeschwindigkeit unzufrieden

44 Prozent haben in den vergangenen zehn Jahren ihren Internetanbieter nicht gewechselt Nur 13 Prozent denken über neuen Internetanbieter nach 78 Prozent wollen treu bleiben Doch Treue lohnt sich nicht: Anbieterwechsel spart bis zu 814 Euro bei höherer Geschwindigkeit Rund ein Viertel (24 Prozent) der Verbraucher sind in Zeiten von …

WeiterlesenHome-Office: Ein Viertel der Verbraucher mit Internetgeschwindigkeit unzufrieden

Mangelnde Qualität bei Hardware, Software und Diensten Mac & i: Was an Apple nervt

Apple-Produkte sind nicht nur edel und elegant, es gibt auch Vieles auszusetzen. Das Computermagazin Mac & i hat in der neuen Ausgabe 2/20 Kritikpunkte gesammelt und berichtet über unzufriedene Nutzer. Apple schneidet manchmal alte Zöpfe so rigoros ab, dass die Anwender kopfschüttelnd kapitulieren. So arbeiten alte 32-Bit-Programme und -Treiber für Geräte nicht …

WeiterlesenMangelnde Qualität bei Hardware, Software und Diensten Mac & i: Was an Apple nervt

Mobilfunk: Verbraucher hängen an ihrer Rufnummer

YouGov-Umfrage: 75 Prozent wollen ihre Mobilnummer bei Vertragswechsel behalten Bundesnetzagentur begrenzt Gebühr für Rufnummernmitnahme auf maximal 6,82 Euro Service für Kunden: 1-Klick-Kündigung und Vertragsverwaltung im CHECK24-Kundenkonto 75 Prozent der Verbraucher wollen ihre Rufnummer mitnehmen, wenn sie ihren Mobilfunkvertrag wechseln. Das ergab eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag von CHECK24.* Nur 15 Prozent …

WeiterlesenMobilfunk: Verbraucher hängen an ihrer Rufnummer