Kleinanzeigen Münster

DRF Luftrettung in Schleswig-Holstein Musterwechsel und Umzug bei „Christoph 42“

„Christoph 42“ zieht um: Ab heute starten die Besatzungen der DRF Luftrettung vom Flugplatz Rendsburg-Schachtholm aus zu ihren lebensrettenden Einsätzen. Zugleich findet ein Musterwechsel statt, ein hochmoderner Hubschrauber des Typs H145 ersetzt die bisher genutzte EC145. Dr. Peter Huber, Vorstand der DRF Luftrettung, stellt den neuen „Christoph 42“ vor: „Wir …

WeiterlesenDRF Luftrettung in Schleswig-Holstein Musterwechsel und Umzug bei „Christoph 42“

Reanimationskampagne „gemeinsam Lebensretter“ – Wenn das Herz Hilfe braucht

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute, um ein Leben zu retten. Erfolgt nicht umgehend eine Herzdruckmassage, treten bereits nach wenigen Minuten irreparable Hirnschäden auf, nach weiteren Minuten ohne Sauerstoffzufuhr ist ein Mensch klinisch tot. Um noch mehr Menschen zu ermutigen, keine Scheu vor der Laienreanimation zu haben, startet die DRF …

WeiterlesenReanimationskampagne „gemeinsam Lebensretter“ – Wenn das Herz Hilfe braucht

Erster Einsatz mit EpiShuttle für Civil Air Ambulance

Seit einer guten Woche ist der vorwiegend für den Transport von COVID-19-Patienten zur Verfügung gestellte Intensivtransporthubschrauber Civil Air Ambulance (AMB) im Einsatz. In der vergangenen Woche wurde der Hubschrauber als erster der DRF-Flotte mit einem EpiShuttle ausgestattet und hat auch bereits den ersten Einsatz mit der speziellen Isoliertrage absolviert: Eine …

WeiterlesenErster Einsatz mit EpiShuttle für Civil Air Ambulance

Für eine bessere präklinische Notfall- und Rettungsmedizin

Ab 2020 fördert die DRF Stiftung Luftrettung in größerem Umfang als bisher Projekte, die sich mit der Erforschung und Entwicklung innovativer Methoden, neuer Konzepte und Systeme im Bereich der präklinischen Notfall- und Rettungsmedizin befassen, insbesondere in der Luftrettung. An der Förderung Interessierte können ihr Projekt ab sofort einreichen. „Da jedes …

WeiterlesenFür eine bessere präklinische Notfall- und Rettungsmedizin

Schnelle Hilfe für mehr als 40.000 Patienten

Insgesamt 40.738-mal wurden die Besatzungen der 35 Stationen in Deutschland, Österreich und Liechtenstein sowie des Ambulanzflugbetriebs alarmiert, um schwer kranken oder verletzten Menschen schnellstmöglich hochprofessionell medizinische Hilfe zu leisten. Denn: Wenn ein Leben auf dem Spiel steht, zählt jede Minute. Die gesamte Flotte der DRF-Gruppe leistete im vergangenen Jahr mit …

WeiterlesenSchnelle Hilfe für mehr als 40.000 Patienten

Luftrettung in Bayern: „Christoph Regensburg“ bleibt rot-weiß

In den nächsten fünf Jahren wird die DRF Luftrettung „Christoph Regensburg“, den am Universitätsklinikum stationierten Intensivtransporthubschrauber, weiter betreiben. Das Bayerische Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration, hat die Verlängerung der Konzession bestätigt. Der Intensivtransporthubschrauber „Christoph Regensburg“ steht rund um die Uhr für Einsätze in der Region sowie in ganz …

WeiterlesenLuftrettung in Bayern: „Christoph Regensburg“ bleibt rot-weiß

DRF Luftrettung fliegt künftig mit fünf Rotorblättern

Ab dem vierten Quartal 2020 wird die DRF Luftrettung ihre Hubschrauber des Typs H 145 von vier auf fünf Rotorblätter umrüsten. Sobald das Zulassungsverfahren bei Airbus Helicopters abgeschlossen ist, werden die sogenannten SB Retrofit-Kits an den Luftrettungsbetreiber geliefert. Neben den Patienten der DRF Luftrettung werden auch Drittkunden von den Vorteilen …

WeiterlesenDRF Luftrettung fliegt künftig mit fünf Rotorblättern