Umweltberatung: Verschenk- und Tauschbörse für Weihnachtsschmuck endet

292
TMITC - Ads
Umweltberaterin Beate Böckenholt freut sich über das große Interesse an der Tauschbörse für Weihnachtsschmuck und auf den Aktionstag am 16. September. Foto: Presseamt Münster

Die Verschenk- und Tauschbörse für Advents- und Weihnachtsschmuck unter dem Motto „Wertschätzen statt Wegwerfen“ endet am Donnerstag, 28. November. Bis dahin bleibt die Umweltberatung der Stadt Münster, Salzstraße 21, eine gute Adresse für alle, die auf der Suche sind nach kostenfreien, gebrauchten, aber gut erhaltenen Weihnachtsdekorationen (Öffnungszeiten: Mo 13-18, Di-Do 10-13 und 3. Sa/Monat 10-16 Uhr). Die Stücke, die am Ende keinen Abnehmer oder keine Abnehmerin gefunden haben, wandern in die „Wechselstuben“, die die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) auf ihren elf Recyclinghöfen eingerichtet haben. Die „Wechselstuben“, die in ausrangierten Telefonzellen untergebracht sind, laden zum Tauschen, Verschenken und Stöbern ein und sind eine tolle  Möglichkeit, wertvolle Ressourcen zu schonen und Abfall effektiv zu vermeiden.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads