Schlagzeilen des Jahres 1971

Zeitreise in Bildern: Jahrbuch „Münster vor 50 Jahren“ erschienen

584
TMITC - Ads

Das Stadtmuseum Münster führt seine populäre Foto-Ausstellungsreihe „Münster vor 50 Jahren“ fort.  Wenn Corona auch die Eröffnung zeitlich verschiebt, gibt es dennoch schon eine Kostprobe: Der Bildband zur Ausstellung ist soeben im Aschendorff Verlag erschienen und nimmt die Leserschaft mit auf eine Zeitreise durch das Münster des Jahres 1971.

Die Bilder eines Jahres werden mit internationalen Schlagzeilen aus dem Weltgeschehen ergänzt: Während im Mai 1971 Erich Honecker als Nachfolger von Walter Ulbricht zur mächtigsten Person der DDR aufsteigt, werden in Münster Großbauprojekte wie die Pädagogische Hochschule am Coesfelder Kreuz und diverse Schulbauten wie zum Beispiel das Pascal-Gymnasium vorangetrieben. Immer wieder schauen Staatsoberhäupter und hohe Politiker in Münster vorbei: 1971 sind Königin Juliana der Niederlande und Bundespräsident Gustav Heinemann zu Gast. Kulturelle und sportliche Maßstäbe werden gesetzt wie auf dem Flugplatz Münster-Telgte: Im Mai startet dort die erste Montgolfiade in Europa.

Vor 50 Jahren: Der Bildband nimmt die Leserschaft mit auf eine Reise durch das Münster des Jahres 1971. Präsentiert wird er von (v.l.) Museumsdirektorin Dr. Barbara Rommé und den Autoren Michael Goran und Dr. Axel Schollmeier. Foto: Amt für Kommunikation

Tausende Negative aus dem reich bestückten Nachlass des Bildchronisten und Zeitungsfotografen Rudolf Krause wurden für die aktuelle Schau gesichtet. Museumsdirektorin Dr. Barbara Rommé und die Autoren, Dr. Axel Schollmeier und Michael Goran, freuen sich über die frühzeitige Veröffentlichung des Jahrbuches und auf die Ausstellungseröffnung, sobald die Pandemie es zulässt.

TMITC - Ads