Leezen-Rarität im Stadtmuseum

12
Foto: Stadt Münster

Eine Rarität ist das Fahrrad des Monats Juli in der Ausstellung „Alles auf Leeze! – Fahrradstadt Münster“ im Stadtmuseum Münster. Die Leihgabe des Vereins Leezenkultur e. V. ist ein Miele-Herrenrad des Reichsarbeitsdienstes, Klasse 17, aus dem Jahr 1939/1940 (Foto). Fahrrad und Zubehör befinden sich in Originalzustand. Miele-Arbeitsdienst-Fahrräder der Klasse 17 sind Räder für höchste Beanspruchung und raue Behandlung. Alle üblichen Blankteile sind schwarz emailliert. Die Rahmen bestehen aus allerbestem, mehrmals kalt nachgezogenem Stahlrohr mit verstärktem Unterrohr, kräftigen Blockpedalen mit verstärkter Achse, Glocken-Kurbellager mit Schutztellerverschluss und Torpedo 1-Gang Freilaufnabe. Wer dieses besondere Fahrrad noch bis zum 31. Juli sehen will, ist bei freiem Eintritt im Stadtmuseum Münster willkommen.

Quelle: Stadt Münster