So nutzen die Deutschen ihre Smartphones

363
TMITC - Ads
Quelle: YouGov. Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von CHECK24, an der 2.035 Personen zwischen dem 26.8.2019 und 28.8.2019 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Basis Netto: Alle Befragten (2.035).

– Rund drei Viertel nutzen ihr Smartphone für mobile Anwendungen

wie Messenger oder Social Media

– Elf Prozent der Verbraucher nutzen Handy überwiegend für

Telefonate, fünf Prozent nur im Notfall

– Günstige Prepaid-Tarife für Notfall-Nutzer ab 6 Ct. pro Minute,

sehr leistungsstarke Tarife ab 12 Euro

Rund drei Viertel der Deutschen verwenden ihr Smartphone neben Telefonaten auch für Messenger Dienste. Das ergab eine repräsentative Umfrage von YouGov im Auftrag von CHECK24.*) 48 Prozent nutzen ihr Smartphone vielseitig im Alltag (z. B. für Telefonate, Messenger Dienste, Social Media, Email, Online Banking, Navigation, Mobilitätsangebote) und zwölf Prozent neben Telefonaten und Messenger Diensten auch für Social Media. Elf Prozent der deutschen Verbraucher nutzen ihr Handy überwiegend nur für Telefonate. Fünf Prozent gaben an, ihr Mobiltelefon nur im Notfall zu verwenden.

Günstige Prepaid-Tarife für Notfall-Nutzer ab 6 Ct. pro Minute, sehr leistungsstarke Tarife ab 12 Euro

Verbraucher, die ihr Mobilgerät nur im Notfall nutzen, entscheiden sich am besten für einen Prepaid-Tarif. Diesen gibt es ohne festen monatlichen Grundpreis. Notfall-Nutzer telefonieren bereits ab sechs Cent pro Minute. Mobilfunkkunden, die ihr Handy überwiegend für Telefonate nutzen, wählen am besten eine Telefon-Flat. Solche Tarife für „Quasselstrippen“ gibt es bereits ab fünf Euro monatlich.

„Heavy User“, die ihr Smartphone vielseitig im Alltag nutzen, brauchen neben einer Telefon-Flatrate auch ausreichend Datenvolumen. Laden Nutzer viele Bilder und Videos in ihren Social-Media-Apps, sind schnell viele Gigabyte aufgebraucht. Sehr leistungsstarke Tarife mit Telefon-Flat und zehn Gigabyte Datenvolumen gibt es bereits ab zwölf Euro Durchschnitt pro Monat.**)

Service für Kunden: 1-Klick-Kündigung und Vertragsverwaltung im CHECK24-Kundenkonto

Um den richtigen Moment für die Kündigung nicht zu verpassen, können Verbraucher bestehende Verträge jederzeit einfach und kostenlos über den 1-Klick-Kündigungsservice kündigen. CHECK24 versendet die Kündigung des Handyvertrags direkt an den Anbieter. Über das Vergleichsportal abgeschlossene Mobilfunkverträge verwalten Kunden jederzeit im digitalen Kundenkonto.

*)Quelle: YouGov. Die verwendeten Daten beruhen auf einer

Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag von CHECK24, an

der 2.035 Personen zwischen dem 26.8.2019 und 28.8.2019 teilnahmen.

Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die

deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren. Basis Netto: Alle Befragten

(2.035).

**)Um Tarife besser vergleichen zu können, berücksichtigen wir

unabhängig von der Vertragslaufzeit alle in den ersten 24 Monaten

anfallenden Kosten und Vergünstigungen und berechnen daraus den

durchschnittlichen Monatspreis.

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission „Key Principles for Comparison Tools“ enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Quelle: Check24

TMITC - Ads