Volkstrauertag – Zentrale Gedenkveranstaltung im Rathaus

275
TMITC - Ads
Beispielfoto

Kränze für Opfer von Krieg und Gewalt / Sonntag, 17. November

Am Volkstrauertag wird traditionell der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Die Fahnen von Stadt, Land und Bund hängen an diesem Tag auf Halbmast. Am Stadtweinhaus wird wegen des Baugerüstes ausschließlich die Flagge des Bundes mit Trauerflor am Sentenzbogen gehisst. Die zentrale Gedenkfeier in Münster findet am Sonntag, 17. November um 11.15 Uhr im Festsaal des Rathauses am Prinzipalmarkt statt (Eingang Stadtweinhaus).

Vor Beginn der Gedenkstunde findet auf dem Platz des Westfälischen Friedens um 10.45 Uhr die Kranzniederlegung zu Ehren der Opfer von Krieg und Gewalt statt. Die Kränze werden auf der Rückseite des Rathauses in Höhe der Gedenktafel und der Friedenstaube platziert.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Kranzniederlegung und der anschließenden Gedenkveranstaltung teilzunehmen.  Die Stadt Münster lädt gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und der Reservistenkameradschaft Münster im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr ein.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads