Schulverpflegung for future

11
Beispielfoto

Forum „Schülergenossenschaften und Schülerfirmen“ am 12. März / Wertvolle Erfahrungen
Schulverpflegung for future: Gemeinsam mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW plant das Qualitätsmanagement Kita- und Schulverpflegung im Gesundheits- und Veterinäramt ein Forum zum Thema „Schülergenossenschaften und Schülerfirmen“.
Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird im Forum die Möglichkeit gegeben, direkt mit jenen in Kontakt zu treten, die wertvolle Erfahrungen bei der Mitbestimmung in Sachen Schulverpflegung gewonnen haben. Wieviel Arbeit und Engagement steckt in der Gründung einer Schülergenossenschaft und wie funktioniert sie? Wie kann eine Idee umgesetzt werden? Wer hilft wobei? Antworten auf Fragen wie diese machen den Weg frei für eine jahrgangsübergreifende Mitbestimmung bei der Gestaltung der Schulverpflegung. Und: Schulen erhalten durch Schülergenossenschaften und Schülerfirmen einen weiteren Baustein zur Vermittlung solidarischer und demokratischer Prinzipien und Werte.
Beginn des Forums für Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit ihren interessierten Schülerinnen und Schüler ist am Donnerstag,12. März, um 13 Uhr in der Rüstkammer im Stadtweinhaus mit einer Informations- und Vorstellungsrunde. Anschließend können in einem ungezwungenen Gespräch Fragen an die Experten gerichtet werden. Sie kommen zum Beispiel von den Projekten Auszeit eSG (Gesamtschule Greven), Halbzeit eSG (Losbergschule Stadtlohn), ProFit (Realschule im Kreuzviertel) und Eat Fresh (Waldschule Kinderhaus).

Quelle: Stadt Münster