Nienberge: Blindgänger entschärft – Evakuierung aufgehoben

73

Am heutigen Dienstag (1.12.) hat der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) einen Blindgänger in Nienberge ohne Probleme entschärft.

Unmittelbar danach wurden die Straßensperrungen wieder aufgehoben und die Evakuierung beendet.

15 Personen nutzten die Betreuungsstelle im Sportheim des SC Nienberge.

Es waren rund 30 Kräfte der Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen im Einsatz.

Foto: Stadt Münster