Hofstraße: Sperrung Angelbrücke

Neue Versorgungsleitungen / Busumleitung / Haltestelle „Kurhaus“ wird nicht angefahren

50

Für den Bau von Versorgungs- und Entsorgungsleitungen wird die Hofstraße in Wolbeck von der Angelbrücke bis zum Feuerwehrgerätehaus ab Montag, 16. November, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Gleichzeitig führt das Amt für Mobilität und Tiefbau Betonsanierungsarbeiten an der Angelbrücke durch.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 20. November. Eine Umleitung für Kraftfahrzeuge ist ausgeschildert, der Fuß- und Radverkehr über die Brücke bleibt aufrechterhalten. Alle anliegenden Grundstücke sind während der Sperrung erreichbar.

Auch der Busverkehr wird umgeleitet. Die Linie N85 fährt zwischen den Haltestellen Wolbeck Markt und Im Bilskamp bei Fahrten ab und bis Tiergarten in beiden Richtungen über die Haltestellen Zur Walbeke und Nikolausweg. Sie kann die Haltestelle Kurhaus nicht anfahren, die Stadtwerke empfehlen, stattdessen „Im Bilskamp“ zu nutzen.

Die Busse der Linie 22, die als R22 von und nach Alverskirchen fahren, werden zwischen den Haltestellen Grenkuhlenweg und Im Bilskamp ebenfalls über Zur Walbeke und Nikolausweg umgeleitet. Sie können die Haltestellen Sültemeyer, Wolbeck Ehrenmal und Kurhaus nicht anfahren. Als Ersatz für „Kurhaus“ empfehlen die Stadtwerke Im Bilskamp, an Sültemeyer und Wolbeck Ehrenmal halten wie gewohnt die Fahrten der Linie R32 von und nach Sendenhorst und Albersloh sowie die Linie 18.

Das Amt für Mobilität und Tiefbau und die Stadtwerke Münster bitten alle Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauzeit und die Verkehrsteilnehmenden, sich auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.