Aktionstag: Nachhaltig einkaufen mit dem „Blauen Engel“

81
Foto: Umweltbundesamt

Städtische Umweltberatung informiert am 28. Oktober

Unter dem Titel „Gut für mich. Gut für die Umwelt“ informiert die städtische Umweltberatung bei einem Aktionstag am Montag, 28. Oktober, von 13 bis 18 Uhr über nachhaltiges Einkaufen von Produkten mit dem Umweltzeichen „Blaue Engel“. Das Gütesiegel der Bundesregierung steht für nachhaltigen Konsum auf ganzer Linie.

Die jährlich wachsende Vielfalt des „Blauen Engels“ bietet in immer mehr Produktgruppen eine hilfreiche und verlässliche Orientierungshilfe für emissionsarme oder ressourcenschonende Kaufentscheidungen. Reinigungsmittel, Papiererzeugnisse für Schule, Haushalt und Büro, Drucker und andere Elektrogeräte sind nur einige Beispiele von mehr als 12 000 zertifizierten Produkten und Dienstleistungen.

Die Stadt Münster fördert seit Dezember 2015 innerhalb ihres Programms „Energieeinsparung und Altbausanierung“ den Einbau ökologischer und umweltfreundlicher Dämmstoffe u.a. mit der Kennzeichnung „Blauer Engel“ für unterschiedliche Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden. „Umweltschutz ist damit ganz einfach. Jeder und jede  kann dazu beitragen, nachhaltiger zu leben und zu bauen“, sagt die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt. Sie bietet im CityShop, Salzstraße 21, nicht nur am Aktionstag umfangreiche Informationen rund um das Umweltzeichen und zum Förderprogramm der Stadt Münster an     (02 51 / 4 92-67 67).

Quelle: Stadt Münster