Nach Raub in Roxel – Polizei nimmt 27-jährigen Münsteraner fest

138
TMITC - Ads
Beispielfoto

Nachtrag zur Mitteilung Dawai, dawai, schnell, schnell – Räuber erbeutet Tageseinnahmen

Nach dem Raub auf ein Geschäft in Roxel am Abend des 12. Oktober, nahm die Polizei heute (25.10.) einen 27-jährigen Münsteraner fest. Der Tatverdächtige war zuvor durch Hinweise aus der Bevölkerung in das Visier der Ermittler geraten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter einen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen. Die Beamten trafen den Münsteraner heute Vormittag zu Hause an, bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten sie Beweismaterial sicher.

In der polizeilichen Vernehmung räumte der 27-jährige Münsteraner die Tat ein. Als Motiv für den Raubüberfall gab er Geldsorgen an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der Beschuldigte noch heute Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads