Autofahrer übersieht Radfahrerin – 11-Jährige leicht verletzt

141
TMITC - Ads
Symbolfoto

Am Donnerstagabend (7.11.; 16.45 Uhr) übersah ein 60-jähriger Fahrer eines Transporters beim Abbiegen an der Mondstraße eine 11-jährige Fahrradfahrerin und kollidierte mit ihr.

Die Schülerin verletzte sich dabei leicht.

Das Mädchen war auf dem Radweg der Mondstraße in Fahrtrichtung Wolbecker Straße unterwegs.

Als der 60-Jährige, der die Straße parallel mit seinem Citroen in derselben Fahrtrichtung befuhr, nach rechts auf das Gelände der dortigen Tankstelle abbog, nahm er ihr die Vorfahrt.

Die 11-Jährige erkannte zwar die Gefahrensituation und wich noch nach rechts aus.

Dennoch kam es zum Zusammenstoß, bei dem das Mädchen stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

In dem Zusammenhang weist die Polizei Münster immer wieder auf die Gefahren bei Abbiegeunfällen hin, die am Samstag (09.11.) anschaulich auf dem Ludgerikichplatz dargestellt werden.

Abbiegeunfälle werden immer wieder verursacht

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads