Nachwuchs-Kommunikatoren der Messe Berlin gewinnen DPRG-Junior Award 2020

62

Sarah Heil und Tim Benedict Wegner aus dem Unternehmensbereich Corporate Communication der Messe Berlin haben vergangene Woche den DPRG-Junior Award 2020 erhalten. Mit ihrem Konzept für die Tafeln Deutschland setzten sich die beiden Young Professionals im Wettbewerb der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) durch.

„Corporate schlägt Agentur bei Konzeption und Kreativität. Das kommt nicht so häufig vor“, erklärt Emanuel Höger, Pressesprecher der Unternehmensgruppe Messe Berlin. Die Messe Berlin bietet seit 2018 ein Volontariat in Kooperation mit Hill + Knowlton Strategies an. Neben der Teilnahme am Seminarprogramm der Agentur ist eine einmonatige Hospitanz in der Agentur Bestandteil der Ausbildung. „Sarah Heil und Tim Benedict Wegner gehören zu den ersten Volontären der Messe Berlin, die dieses Programm durchlaufen haben. „Der Junior Award der DPRG ist ein schöner Beweis, dass das duale Konzept aufgeht“, sagt Höger.

Das PR-Team der Messe Berlin kommuniziert jährlich für über 20 Veranstaltungen des Unternehmens und betreut rund 30.000 Medienvertreter auf dem Messegelände.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Quelle: Messe Berlin