Kleinanzeigen Münster

Pedelec kollidiert mit Rennrad

Am Vatertag (21.5., 14:25 Uhr) kollidierte ein 57-jähriger Pedelec-Fahrer auf dem Radweg der Hafenstraße mit einem entgegenkommenden Rennrad, stürzte zu Boden und verletzte sich dabei. Der 57-Jährige war in Richtung Albersloher Weg unterwegs, als ihm der bisher unbekannte Rennrad-Fahrer entgegenkam. Der Pedelec-Fahrer versuchte noch auszuweichen, stieß dann aber seitlich mit …

WeiterlesenPedelec kollidiert mit Rennrad

Pedelec-Fahrer in Albachten schwer verletzt

Am Freitagmittag (8.5., 11:02 Uhr) wurde ein 76-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Unfall auf der Dülmener Straße schwer verletzt. Der Zweiradfahrer war auf dem Radweg unterwegs. Nach eigenen Angaben wich er in Höhe einer Bäckerei einem großen dunklen Pkw, der den Radweg kreuzte, aus und stürzte. Die Polizei ist nun auf …

WeiterlesenPedelec-Fahrer in Albachten schwer verletzt

Zeugin beobachtet drei mutmaßliche Pkw-Aufbrecher

Polizisten stellten nach einem Hinweis auf mutmaßliche Pkw-Aufbrecher am Dienstag (19.5., 23:20 Uhr) am Bahnhof Zentrum Nord drei jugendliche Tatverdächtige. Eine aufmerksame Zeugin hatte das Trio an der Albrecht-Thaer-Straße beobachtet, als die drei 15-jährigen Deutschen plötzlich an einem Wohnwagen eine Seitenscheibe zerstörten und versuchten, mehrere Autos zu öffnen. Die Münsteranerin …

WeiterlesenZeugin beobachtet drei mutmaßliche Pkw-Aufbrecher

Falsche Polizisten rufen vermehrt Münsteraner an – Warnung vor dreister Betrugsmasche

Aktuell rufen dreiste Betrüger, unter dem Vorwand von der Polizei zu sein, wieder vermehrt insbesondere ältere Münsteraner an. Seit Montag (18.5.) sind bereits mehr als zwei Dutzend Anzeigen zu falschen Polizeibeamten eingegangen. Die Täter geben sich als Polizeibeamte aus und machen den Angerufenen mit erfundenen Geschichten Angst. Zum Beispiel erzählen …

WeiterlesenFalsche Polizisten rufen vermehrt Münsteraner an – Warnung vor dreister Betrugsmasche

31-Jähriger flüchtet vor Polizisten – Beamte geben Warnschüsse ab

Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter 31-Jähriger flüchtete am Montagnachmittag (18.5., 14:25 Uhr) an der Manfred-von-Richthofen-Straße vor der Polizei. Bei der Festnahme des Serben gaben die zivilen Beamten Warnschüsse ab. Der 31-Jährige hatte zuvor seinen Wagen auf einem Parkplatz abgestellt. Als er ausstieg und die Polizisten bemerkte, rannte er davon. Die …

Weiterlesen31-Jähriger flüchtet vor Polizisten – Beamte geben Warnschüsse ab

Aufmerksamer Zeuge wählt die „110“ – Polizisten nehmen Fahrraddieb fest

Polizisten nahmen am frühen Samstagmorgen (16.5., 0:35 Uhr) an der Prins-Claus-Straße einen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig fest. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den 24-Jährigen dabei beobachtet, wie er an einem Stellplatz ein Mountainbike aufbrach und wählte direkt die „110“. Die alarmierten Polizisten stellten den 24-jährigen Deutschen mit der Leeze noch in der …

WeiterlesenAufmerksamer Zeuge wählt die „110“ – Polizisten nehmen Fahrraddieb fest

25-jährigen Fußgänger angefahren

Eine unbekannte Autofahrerin kollidierte am Freitagvormittag (15.5., 10:40 Uhr) am Albert-Schweitzer-Campus mit einem 25-jährigen Fußgänger und flüchtete. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Der Mann aus Coesfeld lief mit seinem Kinderwagen über die Straße, als die unbekannte Frau ihren Wagen plötzlich …

Weiterlesen25-jährigen Fußgänger angefahren

Feuerwehrmann „erschlägt“ nervtötenden Wecker mit einer Axt

In der Nacht zu Sonntag (17.05.2020) kam es in Münster-Gievenbeck zu einem kuriosen Einsatz von Polizei und Feuerwehr, der dann durch einen Hieb mit einer Axt schlagartig beendet wurde. Was war passiert? Gegen 23.15 Uhr hallte ein nervtötendes, nicht enden wollendes Alarmgeräusch durch die Von-Esmarch-Straße. Mehrere Bürger wurden in ihrem …

WeiterlesenFeuerwehrmann „erschlägt“ nervtötenden Wecker mit einer Axt

Diebstahl aus Lkw – Polizisten stellen vier Tatverdächtige

Polizisten beobachteten am Mittwochabend (13.5., 20:19 Uhr) an der Friedrich-Ebert-Straße vier Männer bei einem Diebstahl aus einem Lkw und nahmen sie vorläufig fest. Die Beamten sahen, wie das Quartett von der Bahnhofstraße in Richtung Hammer Straße ging. Kurz hinter der Einmündung zur Leostraße interessierten sich zwei der Männer auffällig für …

WeiterlesenDiebstahl aus Lkw – Polizisten stellen vier Tatverdächtige

Ermittler überführen mutmaßlichen Einbrecher

Polizisten nahmen am frühen Donnerstagmorgen (14.5., 0:55 Uhr) einen Tatverdächtigen fest, nachdem er versucht hatte, in ein Restaurant an der Rothenburg einzubrechen. Ermittlungen ergaben, dass der 47-jährige Deutsche im Verdacht steht, in derselben Nacht (13.5., 23:18 Uhr bis 14.5., 2 Uhr) in ein Geschäft an der Lütke Gasse sowie in …

WeiterlesenErmittler überführen mutmaßlichen Einbrecher

Mutmaßlicher Drogendealer am Bremer Platz festgenommen

Polizisten nahmen am Donnerstag (14.5.) einen mutmaßlichen Drogendealer im Bahnhofsumfeld fest. Die Beamten beobachteten ihn gegen 17:30 Uhr dabei, wie er Drogen am Bremer Platz verkaufte. Die Einsatzkräfte kontrollierten ihn. Der Niederländer hatte Kokain, Marihuana und einen dreistelligen Bargeldbetrag in dealertypischer Stückelung dabei. Die Beamten stellten die Drogen sicher. Den …

WeiterlesenMutmaßlicher Drogendealer am Bremer Platz festgenommen

65 Stundenkilometer zu schnell im Baustellenbereich

Polizisten stoppten am Donnerstagmorgen (14.5., 8:20 Uhr) auf der Sentruper Straße eine Autofahrerin, die bei erlaubten 30 Stundenkilometern mit 95 Stundenkilometern unterwegs war. Die Beamten kontrollierten die vorgeschriebene Geschwindigkeit in der Baustelle, da der Fuß- und Radverkehr aufgrund von Asphaltarbeiten auf die Straße verlagert wurde. Die 63-jährige Autofahrerin hielt sich …

Weiterlesen65 Stundenkilometer zu schnell im Baustellenbereich

Polizisten stellen Graffiti-Sprayer

Polizisten stellten am Mittwochmorgen (13.5., 2.35 Uhr) am Schifffahrter Damm einen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat. Der 39-Jährige war über ein Gerüst auf ein Flachdach geklettert und besprühte dort eine Wand. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Tat und alarmierte sofort die Polizei. Als der 39-Jährige die Beamten bemerkte, sprang er von …

WeiterlesenPolizisten stellen Graffiti-Sprayer

Einbruch in Atelier an der Hammer Straße

Am frühen Dienstagmorgen (12.5., 2 Uhr bis 2:30 Uhr) brachen unbekannte Täter in ein Atelier an der Hammer Straße ein. Die Diebe zerstörten mit einem Stein die Schaufensterscheibe, stiegen in das Geschäft ein und durchsuchten Schränke und Schubladen. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eventuell haben Zeugen die Täter beobachtet …

WeiterlesenEinbruch in Atelier an der Hammer Straße

Radfahrerin auf der Promenade verletzt

Am Samstagmorgen (9.5., 0.30 Uhr) verletzte sich eine 50-jährige Radfahrerin auf der Promenade schwer. Die Münsteranerin war von der Mauritzstraße in Richtung Salzstraße unterwegs, als sie plötzlich stürzte. Nach ihren Angaben soll sie ein unbekannter Radfahrer, der ihr entgegenkam, touchiert und dadurch zu Fall gebracht haben. Rettungskräfte brachten die 50-Jährige …

WeiterlesenRadfahrerin auf der Promenade verletzt

Unfall am Stauende – Autobahn 2 bei Bottrop gesperrt

Nach einem Unfall am Stauende am Dienstagmorgen (12.5., 7:18 Uhr) auf der Autobahn 2 bei Bottrop ist der linke Fahrstreifen in Richtung Oberhausen aktuell gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 32-jähriger Lkw-Fahrer aus Hamm bei stockendem Verkehr zwischen Bottrop und Oberhausen-Königshardt auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf. Durch den Aufprall geriet …

WeiterlesenUnfall am Stauende – Autobahn 2 bei Bottrop gesperrt