Kleinanzeigen Münster

Verkehrsunfallstatistik 2019

Weniger Unfalltote und Schwerverletzte im Stadtgebiet bei steigenden Unfallzahlen – Anteil der verletzten Radfahrer weiter auf hohem Niveau – Sinkende Unfallzahlen und weniger Verletzte auf den Autobahnen In Münster ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Stadtgebiet wieder leicht gestiegen. 11.515 Unfälle ereigneten sich 2019 im Zuständigkeitsbereich (+6,9 Prozent), davon 1.365 …

WeiterlesenVerkehrsunfallstatistik 2019

Friedlicher, bunter und ausgelassener Straßenkarneval

70.000 Jecken feiern unter dem Motto „Tradition, Moderne und joveler Tanz: Münsters Karneval ist voller Glanz“ und trotzen dem Regenwetter Der Rosenmontag startete heute (24.2.) um 13.11 Uhr in Münster. Etwa 70.000 Karnevalisten trotzten dem ungemütlichen und regnerischen Wetter und begleiteten den Tross aus 116 Wagen und Fußgruppen. Der närrische …

WeiterlesenFriedlicher, bunter und ausgelassener Straßenkarneval

Vier Schwerverletzte nach Unfall auf der Autobahn

Bei einem Unfall am Freitagabend (21.2., 19.57 Uhr) auf der Autobahn 1 wurden vier Personen schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Ein 58-Jähriger war in Richtung Dortmund unterwegs, erkannte nach ersten Erkenntnissen bei Ascheberg ein Stauende zu spät und fuhr mit seinem Ford auf den Opel eines …

WeiterlesenVier Schwerverletzte nach Unfall auf der Autobahn

Scheiben an Autos in den Bereich Mecklenbeck, Aaseestadt und Geistviertel eingeschlagen

In der Nacht von Freitag (21.2.) auf Samstag (22.2.) schlugen Unbekannte an mehreren Autos Scheiben ein. Bislang ermittelt die Polizei in 19 Fällen. Die Täter erbeuteten Handtaschen, Geldbörsen, eine Sonnenbrille, einen Kugelschreiber, eine Flasche Wasser und einen Rucksack. Bei einigen Autos ist noch nicht klar, welche Beute die Diebe gemacht …

WeiterlesenScheiben an Autos in den Bereich Mecklenbeck, Aaseestadt und Geistviertel eingeschlagen

Schlägerei im Bahnhofsumfeld

Eine 33-jährige Zeugin beobachtete Samstagmorgen (22.2. 6 Uhr) an der Bremer Straße, wie sich ein Unbekannter mit einem 31-Jährigen in Höhe der „Barzeile“ schlug. Als der Münsteraner zu Boden ging, trat der Kontrahent ihm gegen den Kopf und sprühte Pfefferspray in das Gesicht. Als dann eine bislang unbekannte Zeugin versuchte …

WeiterlesenSchlägerei im Bahnhofsumfeld

Einbrecher beobachtet

Unbekannte Täter hebelten am Freitag (21.2. 15 Uhr bis 17.15 Uhr) eine Seitentür eines Einfamilienhauses am Theodor-Hovestadt-Weg auf. Die Diebe durchsuchten das Haus und erbeuteten Schmuck. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete gegen 15:15 Uhr ein Junge und ein Mädchen mit „osteuropäischen Teint“, welche geklingelt und auffällig durch die Fenster in das …

WeiterlesenEinbrecher beobachtet

Einbruch an der Dyckburgstraße

Am Donnerstag (20.02., 14 bis 22:10 Uhr) brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Dyckburgstraße ein. Die Einbrecher hebelten die Küchentür im Garten auf und verschafften sich Zutritt zu dem Bungalowkomplex. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten eine „Louis Vuitton“ Laptoptasche, einen Kaminwagen aus Metall, Kleingeld, eine Goldkette sowie …

WeiterlesenEinbruch an der Dyckburgstraße

Jede Minute einer zu schnell – Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Eine erschreckende Bilanz musste Donnerstag (20.2.) der Verkehrsdienst der Polizei auf der Umgehungsstraße bei einer Geschwindigkeitsmessung ziehen: Beinahe im Minutentakt waren viele Fahrzeugführer und Fahrzeugführerinnen zu schnell unterwegs. Innerhalb von nicht einmal drei Stunden wurden über 150 Fahrzeuge gemessen, die zu schnell im Bereich einer sehr engen Baustelle in Höhe …

WeiterlesenJede Minute einer zu schnell – Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

In der Altweibernacht betrunken auf Rad und E-Scooter unterwegs

Am Donnerstagabend (20.2., 20:10 Uhr) fuhr eine 46-jährige Radfahrerin von der Hafenstraße in den Kreisverkehr am Ludgeriplatz, missachtete das STOP-Zeichen und stieß gegen einen Linienbus. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Eingesetzte Beamten nahmen Alkoholeinfluss wahr. Die 46-Jährige pustete 1,58 Promille. In der Nacht (21.2., 2:25 Uhr) stoppten Beamte einen …

WeiterlesenIn der Altweibernacht betrunken auf Rad und E-Scooter unterwegs

Glatte Reifen bei nasser Fahrbahn

Ein Auto mit fast komplett abgefahrenen Reifen musste Donnerstag (20.2.) der Verkehrsdienst der Polizei Münster bemängeln. Auf nasser Fahrbahn der Schillerstraße war der 49-jährige Fahrer angehalten worden. Dabei stellten die Beamten dann fest, dass auf den Reifen weniger als 1 mm Profil war. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Münster …

WeiterlesenGlatte Reifen bei nasser Fahrbahn

Schwerverletzter nach Unfall an Bushaltestelle

Am Mittwoch (19.02., 15:45 Uhr) wurde ein 83-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf dem Rishon-Le-Zion-Ring im Bereich einer Bushaltestelle schwer verletzt. Ein 35-jähriger Radfahrer war mit seinem Rennrad auf dem Radweg in Richtung Hüfferstraße unterwegs. Als im Bereich der Bushaltestelle ein Linienbus heranfuhr, überquerten die wartenden Fahrgäste den Radweg. Der …

WeiterlesenSchwerverletzter nach Unfall an Bushaltestelle

Frontalzusammenstoß – zwei Autofahrer schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß am Mittwochmittag (19.2., 12.25 Uhr) auf der Straße Hölkenbusch wurden zwei Autofahrer schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Ein 53-Jähriger war in Richtung Sprakel unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Daimler nach rechts auf den Grünstreifen. Der Ibbenbürener verlor beim Gegensteuern …

WeiterlesenFrontalzusammenstoß – zwei Autofahrer schwer verletzt

Einbruch in Kinderhaus und Wienburg

Am Mittwochnachmittag (19.02., 14:20 bis 17:10 Uhr) brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus am Heidköttersweg ein. Die Täter versuchten zunächst vergeblich das Fenster des Gäste-WC aufzuhebeln. Anschließend warfen sie mit Steinen die Glasscheibe zur Küchentür ein und durchsuchten das Haus. Ob die Eindringlinge Beute gemacht haben ist Bestandteil der Ermittlungen. …

WeiterlesenEinbruch in Kinderhaus und Wienburg

Schwerpunktkontrolle im Bahnhofsumfeld

Bei einer Schwerpunktkontrolle im Bahnhofsumfeld am Mittwochabend (19.2.) überprüften Polizisten mehr als ein Dutzend Personen. „Das neue Polizeigesetz bietet uns weiterreichende Möglichkeiten, Straftaten im Bahnhofsumfeld einzudämmen. Wir schöpfen alle diese Möglichkeiten aus, um dadurch das Sicherheitsgefühl langfristig zu erhöhen“, erläuterte Polizeipräsident Rainer Furth, der sich persönlich einen Eindruck von der …

WeiterlesenSchwerpunktkontrolle im Bahnhofsumfeld

Belohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt – Experten finden DNA-Spuren

Nach der Explosion in einem Wohnhaus am Diekesdamm in Lienen hat die Staatsanwaltschaft Münster für Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen, eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt. „Jeder noch so kleine Hinweis aus der Bevölkerung kann für uns entscheidend sein“, erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. „Unser Ziel ist …

WeiterlesenBelohnung nach Explosion in Lienen ausgesetzt – Experten finden DNA-Spuren