Wilhelmshavenufer gesperrt

26

Das Amt für Mobilität und Tiefbau lässt in der Straße Wilhelmshavenufer Sondierungsarbeiten zur Kampfmittelüberprüfung durchführen.

Die Straße ist deshalb für den Kfz-Verkehr zwischen Coppenrathsweg und Warendorfer Straße voll gesperrt. Eine Umleitung führt über die Warendorfer Straße, Dyckburgstraße und Coppenrathsweg.

Die Wohngebiete bleiben erreichbar. Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle auf dem den Geh- und Radweg am Kanal passieren.

Nachdem die Fahrbahn instand gesetzt ist wird das Wilhelmshavenufer voraussichtlich ab 11. Dezember wieder für den Verkehr freigegeben.