Kleinanzeigen Münster

Vandalismus in Sporthalle

In der Sporthalle des Ludwig-Erhard-Berufskollegs haben Unbekannte den Inhalt mehrerer Trockenfeuerlöscher versprüht.

Dabei wurde der Boden des Halleninnenraums und der Nebenräume erheblich verschmutzt.

Wegen der umfangreichen Reinigungsarbeiten ist die Halle für den Trainingsbetrieb voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien gesperrt.

Die Sportverwaltung hat Strafanzeige gestellt.

Sollten die Täter nicht ermittelt werden können, muss der entstandene Schaden von rund 3200 Euro von der Allgemeinheit getragen werden.

Die Beschädigung von Feuerlöschern steht, da deren Funktionstüchtigkeit jederzeit gewährleistet sein muss, unter Strafe.

Den Verursachern droht wegen Missbrauch von Nothilfemitteln eine hohe Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren.

Auch die Entsorgungs- und Reinigungskosten können ihnen angelastet werden.


Quelle: Stadt Münster