Tipps zum sparsamen Wasserverbrauch

351
TMITC - Ads
Beispielfoto

Im Sommer benötigt der Garten besonders viel Wasser. Wenn es dann länger nicht regnet, fließen schon mal etliche Liter durch den Wasserhahn in Beete und Blumenkästen. Das schlägt sich in der Gebührenrechnung nieder. Spätestens dann stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, beim Wasserverbrauch zu sparen. Lohnt sich ein Gartenwasserzähler, die gute, alte Regentonne oder gibt es Alternativen? Diese und andere Fragen beantwortet die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt montags von 13 bis 18 Uhr, dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr sowie jeden dritten Samstag im Monat von 10 bis 16 Uhr in der Umweltberatung im CityShop, Salzstr. 21 (Tel. 02 51/4 92-67 67).

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads