Stadtmuseum: Vernissage in der Langen Nacht

267
TMITC - Ads
Foto: Friedrich-Hundt.Gesellschaft e.V

In der „Nacht der Museen und Galerien“ am Samstag, 7. September, öffnet auch das Stadtmuseum seine Pforten bis 24 Uhr. Ein reichhaltiges Programm und zahlreiche Führungen durch die Ausstellungen erwarten die Besucherinnen und Besucher. Ein besonderes Highlight ist die Eröffnung der neuen Ausstellung „Black & White“ des preisgekrönten Künstlers Thomas Kellner um 21 Uhr. Der Künstler selbst und Peter Bastian vom Bund Deutscher Architekten Münster-Münsterland werden bei der Eröffnung zugegen sein, Katharina Tiemann von der Friederich-Hundt-Gesellschaft e.V. moderiert. Zu sehen sind analoge Schwarz-Weiß-Kompositionen aus dem Zeitraum von 1997 bis 2005. Kellner seziert Gebäude, indem er die Architektur aus mehreren Aufnahmen hintereinander zerlegt und anschließend die Filmstreifen in Originalgröße zu einer Gesamtkomposition zusammensetzt (Foto). Mit dieser Technik werden die Objekte gleichzeitig scheinbar aus verschiedenen Perspektiven gezeigt.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads