Kleinanzeigen Münster

Sonderfahrt auf dem Aasee zum Klimaschutz

Foto: Kleinanzeigen Münster

Unterhaltsamer Faktencheck im Solarboot zu Energiewende und Elektroautos

Auf einem Solarschiff Fakten zu Umweltschutz und Energiewende hören: Am Dienstag, 27. August, legt die „Solaaris“ um 18.30 Uhr zu einer Sonderfahrt auf dem Aasee ab. Mit an Bord: Der Youtuber Klaus Russell-Wells vom Kanal Joul. Er geht auf unterhaltsame Weise Klimaschutzfragen nach: Ist ein CO-2-Steuer eine sinnvolle Maßnahme? Oder einfach nur eine unfaire Belastung? Welche Lösungen bietet bereits die Gegenwart?

Die Sonderfahrt wird organisiert von der städtischen Koordinierungsstelle für Klima und Energie. Mit an Bord ist Thomas Weber, Energieexperte der Verbraucherzentrale. Er bringt den Gästen die Vorteile eines Elektro-Autos näher und erklärt, wie es sich mit Solarstrom vom eigenen Dach clever betanken lässt.

Etwa eine Stunde dauert die umweltbewusste Tour. Kosten entstehen keine, nur um eine Anmeldung per Mail an klimaschutz@stadt-muenster.de  oder am Telefon (02 51) 4 92 68 65 wird aufgrund begrenzter Plätze gebeten.

Wo bieten sich Chancen für mehr Klimaschutz im Alltag? Dazu hat die Stadt eine Aktionsreihe aufgelegt. Neben der Aasee-Fahrt auf der „Solaaris“ informieren dazu Beratertage, Baustellen-Rundgänge und Vorträge. Alle Termine sind im Stadtportal unter dem Link „Termine & Treffpunkte“ unter  www.klima.muenster.de eingestellt.

Quelle: Stadt Münster