Sanierung Altbau: Förderung ausgeweitet

402
TMITC - Ads

Die Stadt Münster fördert seit Jahren die qualitativ hochwertige Sanierung von Wohngebäuden, die jetzt im Rahmen des Förderprogramms „Klimafreundliche Wohngebäude“ deutlich ausgeweitet werden.

Dazu gehören Maßnahmen zur Dämmung von Gebäuden, beispielsweise der Außenwand oder des Dachs, aber auch die Erneuerung von Fenstern oder der Heizungsanlage sowie der Einbau einer Lüftungsanlage.

Wer bei der Auswahl der Materialien auf ökologische Dämmstoffe zurückgreift oder eine umfangreiche Sanierung mit mehreren Maßnahmen umsetzt, erhält einen zusätzlichen Bonus auf die Förderung.

Auch besonders energieeffiziente Neubauten erhalten seit dem 1. Mai einen attraktiven Zuschuss, wie auch Photovoltaik- und Solarthermieanlagen.

Zu den Förderbedingungen berät die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt montags von 13 bis 18 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr unter Tel. 02 51/ 4 92 – 67 67.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads