OB Lewe: Raketen auf Rishon LeZion bedrohen unsere Freunde

269
TMITC - Ads
Beispielfoto

Oberbürgermeister Markus Lewe hat in einem Schreiben an seinen Amtskollegen Raz Kinstlich seine Betroffenheit über den Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen zum Ausdruck gebracht, von dem am 12. November auch Rishon LeZion betroffen war. Wegen der Raketen waren die Schulen in der israelischen Partnerstadt drei Tage lang geschlossen. „Dieser Konflikt, von dem wir hier fast jeden Tag aus den Nachrichten erfahren, ist nicht weit weg. Er bedroht unsere Freunde!“, so OB Lewe. Der Oberbürgermeister verurteilte den Angriff auf die Partnerstadt mit Nachdruck und übermittelte „im Namen aller Einwohner von Münster unsere besten Wünsche für eine Zukunft in Frieden“.

Quelle Stadt Münster

TMITC - Ads