Neuer Spielplatz an der Regina-Protmann-Straße

Bauarbeiten haben begonnen / Spielkombination mit Sandwerk, Rutsche und Reck

347
TMITC - Ads

Im Südosten von Kinderhaus ist zwischen der Regina-Protmann-Straße und der Salzmannstraße ein neues Wohnquartier mit einer Kindertageseinrichtung (Kita) entstanden. Auf einem freien, ca. 565 Quadtatmeter großen Grundstück neben der Kita soll nun ein Spielplatz entstehen. Die Bezirksvertretung Münster-Nord hat den Bau im August 2020 beschlossen.

Der vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit erarbeitete Planentwurf sieht angrenzend an den Zugang zum Spielplatz einen gepflasterten Aufenthaltsbereich mit zwei Bänken vor. Die zentrale Sandfläche bietet Spiel- und Klettermöglichkeiten für Kinder unterschiedlichen Alters. Die Spielkombination ist mit einem Sandwerk ausgestattet, auch eine Rutsche und ein Reck gehören dazu. Auf der verbleibenden Spielplatzfläche wird Rasen eingesät. Dort werden ein Karussell, eine Balancierkombination und zwei Wippteller das Spielangebot ergänzen.

Im Norden des Spielplatzes befindet sich eine Wallhecke mit Eichen. Diese soll mit Sträuchern unterpflanzt werden, um den Spielplatz zum Lettischen Zentrum abzugrenzen. Zudem werden vier Bäume gepflanzt, die für Schatten sorgen sollen.

Am Montag (1.2.) hat die beauftragte Firma mit den Bauarbeiten begonnen. Bei guter Witterung sollen die Arbeiten Ende März abgeschlossen sein. Fragen zu den Bauarbeiten beantworten Karsten Holz (Tel. 02 51/4 92-67 63) und Theresa Karstens (Tel. 02 51/4 92-67 37) vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit.

TMITC - Ads