Neue Service-Theke für die Stadtbücherei

205
Andrea Kreuzheck vom Bücherei-Team weist darauf hin, dass die Bibliothek am Alten Steinweg ab Ende Juli für zwei Wochen geschlossen bleibt. Foto: Presseamt Münster.

Ab 29. Juli zwei Wochen Betriebspause / Umfassende Sanierungsarbeiten

Die Stadtbücherei am Alten Steinweg macht in den Sommerferien Platz für Handwerker und schließt vom 29. Juli bis zum 10. August ihre Türen für den Publikumsverkehr. Grund sind umfassende Sanierungsarbeiten im 25 Jahre alten Bücherei-Gebäude, die den Ausleihbetrieb unmöglich machen.

In der Eingangsetage wird die in die Jahre gekommene Service-Theke komplett erneuert und dabei an die geänderten Arbeitsbedingungen angepasst. Im Untergeschoss wird die  öffentliche Toilettenanlage saniert.  Außerdem werden die Brandmelde- und die Alarmierungsanlage erneuert. Gleichzeitig stehen kleinere Renovierungsarbeiten auf dem Programm, die nach 25 Jahren regem Kundenbetrieb notwendig sind.

Die Ferienzeit bietet sich für das umfassende Baupaket an. Viele Münsteranerinnen und Münsteraner sind verreist, das Besucheraufkommen lässt erfahrungsgemäß nach. Büchereileiterin Stefanie Dobberke: „Eine gute Alternative, sich in dieser Zeit mit Medien zu versorgen, bieten unsere Stadtteilbüchereien. Sie sind vom 29. Juli bis zum 9. August einheitlich montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet.“ Auch der Bücherbus fährt die Haltestellen an und die virtuelle Zweigstelle muensterload.de ist rund um die Uhr verfügbar.

Für Bücher und Medien, die in der Hauptstelle entliehen werden, gelten veränderte Bedingungen, so dass keine Ausleihfrist während der Schließzeit endet. Das Bücherei-Team bittet um Beachtung des Datums auf dem Fristzettel. Wer dennoch mit Medien vor verschlossener Tür steht, kann die Außenrücknahme am Alten Steinweg nutzen. Diese bleibt während der Sanierung in Betrieb.