Neubau: Passgenau beraten und gefördert

303
TMITC - Ads

Energieeffizient bauen. Förderung erhalten. Klima schützen:

Unter diesem Motto bezuschusst die Stadt Münster mit dem Förderprogramm „Klimafreundliche Wohngebäude“ den Neubau energieeffizienter Wohngebäude, den Einsatz ökologischer Dämmstoffe und die Installation von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen.

In der Energieberatung der Verbraucherzentrale sind am Montag, 8. März, Fördermöglichkeiten für konkrete Bauvorhaben anhand von projektbezogenen Unterlagen das Thema.

Von 9 bis 16 Uhr stehen die Energieberaterinnen Silke Puteanus und Silke Krajewski im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung (Tel. 02 51/4 92-67 68). Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Auch andere Fragen rund um das Thema Energieeffizienz werden beantwortet.

TMITC - Ads