Im Zentrum stehen die Bedürfnisse der Kinder

647
TMITC - Ads
OGS-Jahrestagung mit (v.l.): Philip Richard, Ina Must und Bernhard Paschert (Jugendamt), Moderatorin Karin Schild, Schulamtsdirektorin Alice Lennartz, Referentin Oggi Enderlein und Stadtdirektor Thomas Paal. – Foto: Stadt Münster

46 Offene Ganztagsschulen trafen sich zur jährlichen Fachtagung

Zum Start ins neue Schuljahr trafen sich 460 pädagogische Fachkräfte der Offenen Ganztagsschulen (OGS) sowie Vertretungen aus Verwaltung und Schulleitungen zu ihrer jährlichen OGS-Fachtagung. Thema war diesmal „Die Offene Ganztagsschule – aus Sicht der Kinder“. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien hatte dazu in die Aula des Annette-Gymnasiums eingeladen.

Stadtdirektor Thomas Paal und Schulamtsdirektorin Alice Lennartz begrüßten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 46 Offenen Ganztagsschulen in freier und kommunaler Trägerschaft. Referentin war die renommierte Kinder- und Jugendpsychologin Oggi Enderlein (Berlin). Sie stellte die Bedürfnisse und Kompetenzen der Kinder von Offenen Ganztagsschulen ganz in den Mittelpunkt ihres Vortrags.

Ihre Ausführungen sind ergänzend zu den kürzlich verabschiedeten „Qualitätsstandards der Offenen Ganztagsschulen in Münster 2019“ ein weiterer Baustein im Qualitätsentwicklungs-Prozess. Ohnehin: Die Anmeldezahlen steigen, die Ganztagsschule ist in Münster ein Erfolgsmodell.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads