Forderungen an die Global nachhaltige Kommune

294
TMITC - Ads
Foto: Presseamt Münster

Einen Katalog mit lokalen Forderungen an die Stadt Münster hat eine vierköpfige Vertretung von Fridays for Future Oberbürgermeister Markus Lewe überreicht. Er nahm das Papier zusammen mit Umweltdezernent Matthias Peck entgegen. OB Lewe dankte Steffen Lambrecht (Bild, links), Mathias Gößling (4.v.l.), Nando Spicker (5.v.l.) und Sophia Kegel für das Engagement und die Anstöße von Fridays for Future. „Wenn wir als hoch entwickeltes Land nicht mit großen Schritten vorangehen, wer denn sonst?“, so der Oberbürgermeister. Die lokalen Forderungen würden in Münster in die intensive politische Diskussion und den bürgerschaftlichen Dialog übernommen. In Kürze gehe auch die umfangreiche Vorlage „Global nachhaltige Kommune“ aus der Stadtverwaltung durch alle Gremien des Rates. Sie enthalte ein detailliertes Maßnahmenprogramm, das in einem dreijährigen Prozess erarbeitet wurde

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads