Corona: 1.722 Münsteranerinnen und Münsteraner aktuell in Quarantäne

31 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden zu heute in der Stadt Münster registriert

96

Die weiteren aktuellen Kennziffern:
Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 426
Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 2.556
Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 2.109
An/mit Corona gestorbene Personen: 21
7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 80,2
Covid-Patienten im Krankenhaus: 42, davon auf Intensivstation: 21, davon beatmet: 16

Es befinden sich zurzeit 1722 Personen in Münster als Kontaktpersonen der Kategorie 1 (1291) oder als Reiserückkehrer (431) in Quarantäne.

In einem Altenwohnheim im Stadtteil Coerde sind erneut Ansteckungen registriert worden. Damit hat sich die Zahl der nachgewiesenen Infektionen unter den Bewohnerinnen und Bewohnern in den vergangenen zwei Wochen auf nunmehr 23 erhöht. Davon sind vier Personen bereits wieder gesundet, ein Bewohner ist gestorben. Auch fünf Mitarbeitende haben sich bis heute infiziert. Hygiene-Maßnahmen, Untersuchungen und Kontrollen erfolgen in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und der zuständigen WTG-Behörde.

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zu Corona haben sollten, wenden sich bitte grundsätzlich an die städtische Hotline unter Tel. 02 51/4 92-10 77. Da derzeit eine hohe Informationsnachfrage besteht und Wartezeiten möglich sind, werden Fragen auch via E-Mail unter corona@stadt-muenster.de beantwortet.

Weitere Infos rund ums Thema Corona gibt es unter www.muenster.de/corona. Dort sind auch aktuelle Allgemeinverfügungen, die Coronaschutzverordnung und die Inzidenzwerte des LZG hinterlegt.