Kleinanzeigen Münster

Coesfelder Kreuz: P+R in der Adventszeit und bei Veranstaltungen

Grafik Coesfelder Kreuz
Foto: Stadt Münster

Städtisches Parkleitsystem soll erweitert werden / Vorlage wird beraten

„Parken, Shuttlen, Shoppen“ – unter diesem Motto organisierten die Initiative Starke Innenstadt, die Stadtwerke Münster, die Westfälische Wilhelms-Universität und die Stadt Münster in der Vorweihnachtszeit 2017 erstmals ein komfortables Park-and-Ride-Angebot am Universitätsparkhaus Coesfelder Kreuz: An den Samstagen im Dezember gelangten die Besucherinnen und Besucher mit einem Shuttle-Bus im engen Takt in die Innenstadt.  „Der City-Shuttle wurde auch 2018 gut angenommen. Daher haben wir uns mit allen Projektbeteiligten darauf verständigt, dass es von dort aus auch an  den vier Adventssamstagen in diesem Jahr ein Shuttle-Angebot geben wird“, berichtet Stadtbaurat Robin Denstorff.

Bis dahin soll das Parkhaus in das städtische Parkleitsystem integriert werden. Die entsprechende Beschlussvorlage wird im September in den zuständigen politischen Gremien beraten. Anschließend sollen die Ausbauarbeiten starten, damit die neuen Parkleitsystem-Anzeigetafeln möglichst zur Vorweihnachtszeit in Betrieb genommen werden können. Vorgesehen ist, dass das Universitätsparkhaus an den Adventssamstagen und nach Absprache mit der Universität bei besonderen Veranstaltungen an Wochenenden für den P+R-Betrieb zur Verfügung steht. Stadtbaurat Denstorff unterstreicht: „Mit diesem P+R-Angebot leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer umwelt- und klimafreundlichen Mobilität.“

Das verkehrsgünstig gelegene Parkhaus am Coesfelder Kreuz ist besonders für Besucherinnen und Besucher der Innenstadt, die aus dem westlichen Münsterland kommen, eine gute Adresse. Es verfügt über rund 1000 Pkw-Stellplätze. Über den Südausgang ist ein direkter Fußgängerzugang zu den Bushaltestellen am Coesfelder Kreuz vorhanden. Da das Parkhaus für die Studierenden und Bediensteten der Universität gedacht ist, ist es an den Wochenenden sowie an Feiertagen geschlossen und bietet damit in diesen Zeiten eine gute Möglichkeit für zusätzliche P+R-Angebote.


Quelle: Stadt Münster