Kleinanzeigen Münster

Bremer Platz: Blindgänger hinter dem Hauptbahnhof

Symbolfoto

Evakuierung ab 15.30 Uhr / Entschärfung ab 18 Uhr / Voraussichtlich Verkehrsbehinderungen bis in die Abendstunden

Auf der Baustelle hinter dem Hauptbahnhof, Bremer Platz, ist eine amerikanische 125-Kilogramm-Bombe gefunden worden. Der doppelt bezünderte Blindgänger muss entschärft werden. Es wird ein Evakuierungsradius von 200 Metern eingerichtet.

Gegen 15.30 Uhr wird voraussichtlich die Evakuierung eingeleitet, die Entschärfung ist aktuell für gegen 18 Uhr vorgesehen. Betroffen von der Evakuierung ist auch das Gebäude des  Hauptbahnhofes und die Gleise. Es ist mit deutlichen Einschränkungen im Reiseverkehr zu rechnen. Die Wolbecker Straße und die Bahnhofstraße sind nach aktuellem Kenntnisstand befahrbar. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Polizei bereiten die Evakuierung vor. Im evakuierten Gebiet darf sich niemand aufhalten. Die Feuerwehr wird mit Fußtrupps und Lautsprechern zum Verlassen der Häuser und Gärten auffordern. Wer hierzu Hilfe benötigt, meldet sich unter der Notrufnummer 112. Eine Betreuungsstelle ist im Gebäude des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe an der Warendorfer Straße 21 eingerichtet.

Quelle: Stadt Münster

Teilen in Sozialen Netzwerken

Verpassen Sie keine News.

Tragen Sie sich in unser System ein

Sie haben sich erfolgreich in unser System eingetragen

Beim Senden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Kleinanzeigen Münster wird die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Updates und Marketing bereitzustellen. Die weitere Verwendung erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung