Beratung: Schimmel und Dämmung

320
TMITC - Ads
Beispielfoto

Schimmel in der Wohnung trifft häufig bei Gebäuden mit schlechter Außenwandkonstruktion auf. Ist die Oberflächentemperatur auf der Innenseite der Wand unter 12.6  Grad Celsius, besteht ein so großer Temperaturunterschied zum 20 Grad Celsius geheizten Raum, dass Tauwasser entstehen kann. Dieses Problem ist nur bedingt durch häufiges Lüften in den Griff zu bekommen. Wie wirksam und dauerhaft schadenfrei mit Innendämmungen oder Lüftungsanlagen gegengesteuert werden kann, wird in der Sprechstunde der Energieberatung der Verbraucherzentrale im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, dargelegt. Zwischen 9 und 16 Uhr beantworten die Energieberaterinnen Silke Krajewski und Silke Puteanus am Montag, 23. September, Fragen zum Thema.  Auch können die Bereiche Energie sparen und Sanieren angesprochen werden (Tel. 02 51/4 92-67 68).

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads