„Baumkeeper“ bewirten Straßenbäume

567
TMITC - Ads

Kampagne „Münster schenkt aus“: Stadt freut sich über Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern / Infos im Stadtportal

Auch wenn es zwischendurch immer mal wieder regnet, Münsters Straßenbäume brauchen mehr Wasser, um gut durch den Sommer zu kommen. Deshalb hat das städtische Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit im Juni die Kampagne „Münster schenkt aus“ gestartet. Ziel ist es, ehrenamtliche „Baumkeeper“ zu gewinnen, die Straßenbäume in ihrem Wohnumfeld mit der Gießkanne bewirten.

Die entsprechenden Zapfstellen stellt das Grünflächenamt zur Verfügung: An 37 Standorten im gesamten Stadtgebiet stehen Wassertanks mit einem Fassungsvermögen von 1000 Litern. Außerdem wurden mehr als 300 Bäume mit Wassersäcken ausgestattet, die dafür sorgen, dass das Wasser nach und nach bis zu den Wurzeln geleitet wird.

„Viele Münsteranerinnen und Münsteraner, die helfen wollen, das Überleben der Bäume zu sichern,  haben sich bereits bei uns gemeldet“, berichtet  Andreas Lambert vom Grünflächenamt. „Einige sagen die Bewässerung einzelner Bäume in Eigenregie zu, andere gründen Nachbarschafts-Gießinitiativen und Firmen haben die Wasserversorgung von ganzen Straßenabschnitten versprochen. Nicht nur die Bäume, auch wir sind für diese Unterstützung sehr dankbar!“

Sämtliche Containerstandorte sowie weitere Informationen zur Kampagne sind im Stadtportal zu finden: www.stadt-muenster.de/umwelt. Telefonische Infos gibt es unter 02 51/4 92-67 41.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads