Alte Schifffahrt in Gelmer: Radweg wird erneuert

101

Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 28. April / Baustellenampel regelt Verkehr

Beispielfoto

Das Amt für Mobilität und Tiefbau setzt ab Dienstag, 28. April, den gemeinsamen Geh- und Radweg entlang der Straße Alte Schifffahrt in Gelmer instand. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich drei Wochen und werden in zwei parallel laufenden Bauabschnitten ausgeführt. Für die Arbeiten muss der Geh- und Radweg voll gesperrt werden. Verkehrsbehinderungen werden sich nicht vermeiden lassen.

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Emsbrücke (Stadtgrenze Greven, Fuestruper Straße) bis zum ersten Stichweg zur Gittruper Straße. In diesem Bereich wird der Kfz-Verkehr mit einer Baustellenampel wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt, damit Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger gefahrlos die dann gesperrte Fahrbahnhälfte nutzen können. Der zweite Bauabschnitt reicht vom ersten Stichweg bis zum Übergang in den Mehrzweckstreifen an der Straße Alte Schifffahrt. Hier wird für Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger eine Umleitung eingerichtet.

Absackungen und Kantenabbrüche haben die Attraktivität der wichtigen Radwegeverbindung entlang der Straße Alte Schifffahrt deutlich sinken lassen. Die Instandsetzung verbessert den Fahrkomfort für Radfahrende  und dient gleichzeitig der Verkehrssicherheit.

Quelle: Stadt Münster