Albersloher Weg: Radweg erneuert

393
TMITC - Ads
Foto: Symbolbild

Das Amt für Mobilität und Tiefbau hat den Geh- und Radweg am Albersloher Weg zwischen Hansaring und der Bushaltestelle „Hansaring A“ erneuert und gleichzeitig die Haltestelle barrierefrei umgebaut. Der Geh- und Radweg wird so mehr Komfort für Fußgänger und Radfahrende bieten. Auch die Haltestelle wird zukünftig für Menschen mit Behinderungen besser nutzbar sein.

Aktuell arbeitet „Münster-Netz“ noch an den Versorgungsleitungen in der Fahrbahn des Albersloher Weges. Danach kann das Amt für Mobilität und Tiefbau die Straße zwischen Hansaring und Hafenweg instand setzen und neu asphaltieren.

Leider kann die Haltestelle erst wieder angefahren werden, wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind, weil bis dahin der Höhenunterschied zwischen Fahrbahn und Gehweg zu groß für das Ein- und Aussteigen in die  Busse so nicht möglich ist.  Geplant sind die Instandsetzungsarbeiten der Straße für Anfang Juli. Sie  sollen dann in Nachtarbeit erledigt werden.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads