Fünfjähriger von Pedelec-Fahrer mitgeschleift – Radfahrer flüchtig

160
TMITC - Ads
Symbolfoto

Bereits Ende Oktober (Mittwoch, 30.10., 15:27 Uhr) kollidierte ein Radfahrer am Gremmendorfer Weg mit einem 5-jährigen Jungen auf einem Kinderfahrrad. Der 5-Jährige stürzte und wurde auf der Fahrbahn weiter mitgeschleift. Die Mutter des Kindes war zur gleichen Zeit auf ihrem Fahrrad vor den Beiden unterwegs, als sie plötzlich durch die Schreie ihres Kindes aufschreckte. Sie sah den bislang unbekannten Pedelec-Fahrer, dessen Rad sich mit dem Fahrrad des Kindes verkeilt hatte und sprach ihn an. Dieser maßregelte jedoch nur das Verhalten des Kindes und entfernte sich ohne sich um den Jungen zu kümmern. Die Frau informierte die Polizei erst Mitte November über den Vorfall und erstattete Anzeige.

Nach Angaben der Mutter ist der Flüchtige etwa 40 bis 45 Jahre alt, er trug einen roten Helm und eine hellblaue Jacke. Die Polizei Münster sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads