Einbruch in der Nacht – Sporttasche voller Diebesgut

272
TMITC - Ads
Beispielfoto

Nach einem Einbruch an der Dortmunder Straße in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (11.9., 01:30 Uhr bis 08:00 Uhr) sah das 0pfer des Einbruchs am Mittwochmorgen eine männliche Person mit seiner in der Nacht gestohlenen Sporttasche am Bremer Platz und informierte die Polizei. Die hinzugerufenen Streifenbeamten nahmen noch vor Ort einen 27-jährigen Mann fest. Sie fanden in der mitgeführten Sporttasche Teile der Beute. Einige Stunden später fielen am Bahnhof noch drei weitere 30, 34 und 36 Jahre Tatverdächtige auf. Sie waren gerade dabei Diebesgut aus dem nächtlichen Einbruch gewinnbringend zu verkaufen. Polizisten stellten die Ware sicher und nahmen die drei Männer vorläufig fest.

Ersten Ermittlungen zufolge waren die Täter über ein auf Kipp stehendes Fenster in die Wohnung an der Dortmunder Straße eingebrochen, während das Opfer und seine Freundin schliefen. Die Einbrecher nahmen Unterhaltungselektronik, einen IPad, Parfüm, Bekleidung und große Mengen Bluerays mit.

Der 27-jährige Haupttäter aus Sassenberg ist polizeibekannt und wegen ähnlicher Delikte bereits zahlreich in Erscheinung getreten. Ein Richter folgte heute (12.9.) dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. Auch die drei weiteren Männer erwartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads