31-Jähriger fährt unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein

262
TMITC - Ads
Beispielfoto

Am frühen Freitagmorgen (30.08., 2:47 Uhr) kontrollierten Polizisten einen 31-jährigen Münsteraner, der unter Alkoholeinfluss mit seinem Pkw unterwegs war.

Die Beamten trafen den Mann mit seinem Audi am Temmeweg an. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,10 Promille. Auf der Wache musste der Münsteraner anschließend eine Blutprobe abgeben. Bisherige Ermittlungen ergaben zudem, dass der 31-Jährige keinen Führerschein hat.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads