Teilsperrung „Am Rohrbusch“ für neue Leitplanken

577
TMITC - Ads

Ab kommenden Dienstag, 7. Juli, beginnt das Amt für Mobilität und Tiefbau mit Unterhaltungsarbeiten an den so genannten Fahrzeugrückhaltesystemen an der Straße Am Rohrbusch.

In Höhe der Brücke über die Autobahn werden die Leitplanken erneuert.

In Fahrtrichtung Roxel muss für die Baumaßnahme tagsüber von 7 bis 18 Uhr die Straße Am Rohrbusch ab der Straße Im Derdel gesperrt werden.

Eine Umleitung führt über die Roxeler Straße, die Pienersallee und den Nottulner Landweg.

Die Straße Am Rohrbusch ist in Fahrrichtung Dingbängerweg weiterhin befahrbar.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mittwochabend, 8. Juli, andauern.

Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet alle Verkehrsteilnehmenden und Anlieger sich auf die veränderte Situation und Lärmbelästigungen einzustellen.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads