Zeugen gesucht nach Fahrradunfall

401
TMITC - Ads
Beispielfoto

Am Dienstagmorgen (27.08., 9:15 Uhr) kam es zwischen einer 77-Jährigen und einem 18-jährigen Münsteraner am Kardinal-von-Galen-Ring zu einem Fahrradunfall.

Der Münsteraner fuhr hinter der älteren Dame in Richtung Sentruper Höhe und setzte zum Überholen an. Als beide Radfahrer auf gleicher Höhe waren berührten sie sich und stürzten, blieben aber glücklicherweise unverletzt. Der am Boden liegenden Frau halfen zwei aufmerksame Zeugen auf. Die verunfallten Radfahrer einigten sich zunächst darauf, die Polizei nicht zu rufen und fuhren weiter. Im Nachhinein erstatteten beide aber doch Anzeige.

Die Polizei sucht jetzt nach den beiden Zeugen, um nähere Informationen zum Unfallhergang zu ermitteln. Nach Angaben der Radfahrerin handelte es sich um ein Pärchen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads