Zeuge beobachtet Randalierer und alarmiert die Polizei

154
TMITC - Ads
Beispielfoto

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete Freitagmorgen (25.10., 3.20 Uhr) auf der Steinfurter Straße eine Gruppe, die dort randalierte. Aus der Gruppe heraus wurden Fahrräder umgeworfen, gegen diese getreten und augenscheinlich Teile abmontiert. Der Zeuge rief die Polizei.

Die Beamten stellten ein Quartett von drei Männern und einer Frau im Alter von 21 und 22 Jahren. Sie hatten einen Einkaufwagen eines nahegelegenen Supermarktes dabei. In diesem lagen fünf Fahrradsättel. In der Nähe fanden die Beamten mehrere Fahrräder, denen der Sattel fehlte. Die Polizsten stellten wegen fehlender Zuordnungsmöglichkeit die Sättel sicher. Den Einkaufswagen musste das Quartett zum Supermarkt zurückschieben. Die Vier erwartet ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads