Räuber überfallen Getränkemarkt in Angelmodde

174
TMITC - Ads
Beispielfoto

Zwei unbekannte Täter überfielen Mittwoch (23.10., 16:05 Uhr) an der Straße „Am Schütthook“ in Angelmodde einen Getränkemarkt.

Einer der beiden maskierten Räuber betrat, mit einer Schusswaffe bewaffnet, am Nachmittag den Laden. Die 29-jährige Angestellte hielt sich gerade im Lager auf, als sie durch das akustische Eingangssignal auf den Täter aufmerksam wurde. Der Räuber kam auf die Steinfurterin zu, bedrohte sie mit der Waffe und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Zögerlich kam die 29-Jährige der Forderung nach und steckte das Geld aus der Lade in eine vom Täter mitgebrachte Tasche. Währenddessen näherte sich der Komplize des Räubers, der am Eingang Schmiere stand. Um die Übergabe zu beschleunigen, griffen die Täter auch in die Kasse und schnappten sich Scheine. Als eine Zeugin in den Markt kam, flüchteten die Täter mit der Beute in Richtung des Wohngebietes „Am Schütthook“.

Der Haupttäter ist etwa 1,70 Meter groß, circa 25 Jahre alt, hat eine stabile Figur, einen sonnengebräunten Teint und sprach akzentfrei Deutsch. Er war mit einem Kapuzenpullover und einer schwarzen Jacke bekleidet. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen und sein Gesicht mit einem schwarzen Tuch bedeckt.

Sein Komplize ist etwas kleiner, circa 20 Jahre alt und schlank. Er war mit einer beigen Kopfbedeckung bekleidet und hatte ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads