Mit 2,68 Promille ins Auto gestiegen

Zeugin wählt die "110"

171
TMITC - Ads

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Sonntagmorgen (27.12., 11:50 Uhr) auf einem Tankstellengelände an der Roxeler Straße eine betrunkene Autofahrerin und wählte die „110“, als diese in ihr Auto stieg und davon fuhr.

Noch in der Nähe entdeckten Polizisten die 52-jährige Münsteranerin in Schlangenlinien fahrend und stoppten sie. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,68 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein der 52-Jährigen stellten die Beamten sicher.

TMITC - Ads