Einbruchsversuch an der Grotemeyerstraße mit geklautem Schlüssel

212
TMITC - Ads
Beispielfoto

Am Freitagnachmittag (8.11., 15:10 Uhr) bemerkte eine 61-jährige Bewohnerin der Grotemeyerstraße, dass ein ihr unbekannter Mann versuchte, sich augenscheinlich mittels Schlüssel Zutritt zu ihrem Haus zu verschaffen. Nachdem ihm dieses nicht gelang, flüchtete er unerkannt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die 61-Jährige vergaß einige Wochen zuvor, den Haustürschlüssel aus dem Schloss abzuziehen. Als der Schlüssel dann Stunden später nicht mehr steckte, handelte sie sofort und ließ das Haustürschloss austauschen.

Nun versuchte der Unbekannte, vermutlich mit dem zuvor gestohlenen Schlüssel, die Haustür zu öffnen. Die Münsteranerin beobachtete, dass er sich in Richtung Westhoffstraße bewegte, um dann nach links in Richtung des dortigen REWE-Marktes zu verschwinden.

Der Täter ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und circa 40 Jahre alt. Er trug eine schwarze Jacke, eine helle Hose sowie schwarze Winterschuhe. Er wird als südosteuropäisch aussehend beschrieben und hatte zum Tatzeitpunkt kurzes, schwarz-gelocktes Haar sowie einen Schnäuzer.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0251 275-0 zu melden.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads