Betrüger geben sich als Telekom-Mitarbeiter aus und erbeuten Schmuck

187
TMITC - Ads

Dreiste Betrüger gaben sich am Dienstagmittag (15.12., 11:50 Uhr) an der Potstiege als Telekommitarbeiter aus und erbeuteten Schmuck.

Die beiden Männer klingelten bei der 93-jährigen Bewohnerin und erbaten unter der Legende Einlass in ihre Wohnung. Dort nahmen die Täter unbemerkt den Schmuck der Dame an sich und verschwanden mit der Beute. Erst später bemerkte die 93-Jährige den Diebstahl.

Die beiden Männer sahen nach Angaben der Münsteranerin deutsch aus und sprachen akzentfrei. Der erste Täter ist etwa 1,87 Meter groß, circa 30 Jahre alt, hatte eine sportliche Statur und blonde Haare. Sein Komplize hatte eine normale Statur und trug eine schwarz-braune Cappie.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

TMITC - Ads