Sporteln am Wochenende

965
Symbolfoto

Familienturnen am Sonntag für Kinder und Eltern

Auch in diesem Jahr findet das Eltern-Kind-Angebot „Sporteln am Wochenende“ ab sofort wieder jeden Sonntagvormittag in der dunklen Jahreszeit statt. Hier kann sich die ganze Familie nach Herzenslust in einer gestalteten Bewegungslandschaft austoben und spielen.  Die phantasievoll gestalteten Aufbauten in der Turnhalle bieten den Kindern einen hohen Aufforderungscharakter und sollen die ganze Familie zu mehr gemeinsamer Bewegung am Sonntag motivieren.

Es gibt altersspezifische Angebote für Kinder von 1 bis 4 und von 4 bis 8 Jahren. Viele Vereine wollen so auch der Nachfrage für die ganz Kleinen gerecht werden, ohne den Bewegungsdrang der größeren Kinder einzuschränken. Bei Vereinen, die für das beliebte Familiensportprojekt keine Altersangaben machen, liegt der Schwerpunkt weiterhin bei Kindern von 2 bis 6 Jahren. Die Übungsleiter stellen die Aufbauten zusammen, für die Kinder sind die Eltern verantwortlich.

„Sporteln am Wochenende“ findet immer sonntags von 10 bis 13 Uhr statt. Am Totensonntag (24. November) fällt das Sporteln aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist offen für jede Familie und nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Kinder und Erwachsene zahlen jeweils 2 Euro. Familien ab drei Personen zahlen 5 Euro. Es gibt auch Dauerkarten für Einzelpersonen (25 Euro) und für Familien (60 Euro).

An folgenden Standorten bietet das Sportamt in Kooperation mit den beteiligten Sportvereinen das „Sporteln am Wochenende“ an:

Turnhalle Overbergschule Hansaviertel (ImpulsWerk Münster e.V.), ab 2 Jahre; Turnhalle Bodelschwinghschule Mauritzviertel (ImpulsWerk Münster e.V.), ab 2 Jahre; Sporthalle Lotharingerstraße (Turngemeinde Münster e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre; Turnhalle Schillergymnasium (GW Marathon Münster e.V.), ab 2 Jahre; Turnhalle Josefsschule Südviertel (ImpulsWerk Münster e.V.), ab 2 Jahre; Turnhalle Gottfried-von-Cappenberg-Schule Geist (SV Blau-Weiß Aasee e.V.), ab 2 Jahre; Turnhalle Peter-Wust-Schule Mecklenbeck (DJK Wacker Mecklenbeck e.V.), 1 bis 4 Jahre und 4 bis 8 Jahre; Turnhalle Ludgerusschule Hiltrup (TuS Hiltrup e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre; Turnhalle Davertschule Amelsbüren (DJK Grün-Weiß Amelsbüren e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre; Turnhalle Nikolaischule Wolbeck (TV Wolbeck e.V.), 1 bis 4 Jahre und 4 bis 8 Jahre; Turnhalle Middelfeld Handorf (TSV Handorf e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre; Turnhalle Thomas-Morus-Schule Rumphorst (ImpulsWerk Münster e.V.), ab 2 Jahre; Turnhalle Nobert-Grundschule Coerde (SV Teutonia Coerde e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre; Turnhalle Grundschule Kinderhaus-West (SC Westfalia Kinderhaus e.V.), ab 2 Jahre; Turnhalle Mosaikschule Gievenbeck (TSC Münster Gievenbeck e.V.), ab 2 Jahre; Sporthalle Schulzentrum Roxel (BSV Roxel e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre; Sporthalle Albachten (SV Concordia Albachten e.V.), 1 bis 4 Jahre  und  4 bis 8 Jahre

Quelle: Stadt Münster