Meerjungfrauenschwimmen und Kabarett in Badehose

466
TMITC - Ads
Symbolfoto

Münsters Hallenbäder bieten buntes Programm gegen Winterblues

Der Winter ist noch lang und kann auch noch lange ungemütlich sein. Dagegen soll in den städtischen Hallenbädern im Winter richtig viel los sein: von action am Nachmittag bis zum Mitternachtsschwimmen im Kerzenschein.

Schon am kommenden Donnerstag, 28. November, geht es im Hallenbad Hiltrup los mit einem Spiele- und Wettkampfnachmittag. Ein Animationsteam bringt Badegäste jeden Alters von 15 bis 19 Uhr so richtig in Schwung.

Am Nikolaustag geht es im Hallenbad Roxel etwas ruhiger zu. Am 6. Dezember wird von 6.30 bis 8 Uhr zum „kleinen Nikolausfrühstück“ geladen.

Am Samstag vor dem dritten Advent versammeln sich zukünftige Meerjungfrauen im Hallenbad Ost. Unter professioneller Anleitung lernen sie am 14. Dezember von 11 bis 13 Uhr die besondere Schwimmtechnik der Meereswesen. Meerjungfrauenkostüme werden gestellt; wegen der begrenzten Anzahl ist eine Voranmeldung im Ostbad nötig (0251/ 37 54 93 / HallenbadOst@stadt-muenster.de)  Voraussetzung für die Verwandlung zur Meerjungfrau ist das Schwimmabzeichen in Bronze. Außerdem gibt es im Hallenbad Ost von11 bis 18 Uhr einen Spielenachmittag. Sportschwimmen ist dann nur eingeschränkt möglich.

Auch im neuen Jahr soll es in den ersten dunklen Monaten munter weitergehen: Das Hallenbad Mitte hat im Januar Schnuppertauchen oder Schwimmen bis Mitternacht bei Kerzenschein im Angebot. Das Hallenbad Wolbeck plant für Februar ein Wettkampfschwimmen und kurz vorm Frühling steht im März im Hallenbad Kinderhaus Kabarett und ein Mitternachtsschwimmen auf dem Programm.

Quelle: Stadt Münster

TMITC - Ads