Von der Fahrbahn abgekommen, überschlagen und im Grünstreifen gelandet – Polizisten riechen Alkohol

329
TMITC - Ads

Nach einem Unfall am Donnerstagabend (16.7., 20:10 Uhr) auf der Autobahn 43 bei Marl musste ein alkoholisierter Autofahrer seinen Führerschein abgeben.

Der Mann aus Herten war gerade mit seinem BMW an der Anschlussstelle Marl-Sinsen auf die Autobahn in Richtung Wuppertal aufgefahren, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Grünstreifen zum Stehen.

Der 34-jährige Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An seinem Wagen entstand Totalschaden.

Alarmierte Polizisten rochen direkt Alkohol in seiner Atemluft. Ein Test verlief positiv.

Dem 34-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads