Vollbremsung nach Fahrstreifenwechsel – weißes Fahrzeug flüchtet

438
TMITC - Ads

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Münster in Richtung Bremen machen können. Am Montagvormittag (16.11., 11:05 Uhr) musste eine 20-jährige Autofahrerin aus Münster dort eine Vollbremsung machen, nachdem ein neben ihr fahrender Pkw plötzlich den Fahrstreifen wechselte und den Seat nicht wahrnahm.

Die Fahrerin verlor nach der Vollbremsung die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte über die Fahrbahn und kollidierte mit der Seitenschutzplanke. Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus.

Das weiße Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle. Hinweise an: 0251 275-0

TMITC - Ads