Unfall auf der Autobahn 42 mit zwei Schwerverletzten

196
TMITC - Ads
Beispielfoto

Am Dienstagabend (30.7., 17.55 Uhr) wurden bei einem Unfall auf der Autobahn 42 zwei Personen schwer verletzt. Ein 27-Jähriger war mit seinem Dacia auf der rechten Spur in Richtung Dortmund unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache erkannte der Mann aus Magdeburg Höhe Castrop-Rauxel einen vorausfahrenden Wagen zu spät. Der 27-Jährige wich ruckartig nach links aus und verlor dabei die Kontrolle über den Wagen. Dieser driftete gegen die rechte Schutzplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Hier stieß der Dacia gegen den BMW eines 59-Jährigen Dortmunders und anschließend gegen die Betonschutzwand. Der 27-Jährige und sein 45-jähriger Beifahrer wurden von Rettungskräften schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn 42 war für etwa eine Stunde in Richtung Dortmund gesperrt, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Quelle: Polizei Münster

TMITC - Ads